Schnitzel oder Kotelett paniert à la Ursula1950


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 13.06.2014



Zutaten

für
2 Kotelett(s) oder Schnitzel vom Schwein
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
1 Ei(er)
1 Sahne-Schmelzkäse - Ecke
etwas Mehl
etwas Panko
n. B. Pflanzenöl oder anderes Bratfett
evtl. Kräuter
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Fleisch von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. 1 Ei aufschlagen und mit 1 Ecke Sahne-Schmelzkäse zu einer cremigen Masse verarbeiten. Auf Wunsch fein gehackte Kräuter unter die Masse geben.

Das Fleisch zuerst von beiden Seiten in Mehl wenden, danach durch die Ei-Käse-Masse ziehen und zuletzt mit Panko panieren. Das Bratfett in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten kross braten.

Dazu passen Pommes, Bratkartoffeln, Gemüse und Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Miamau

Hallo Ich habe Kotletts vom Iberico Schein auf diese Art paniert. Kannte die Variante mit dem Schmelzkäse noch nicht, aber ich bin begeistert. Ofenkartoffeln und Kopfsalat dazu und schnell stand ein leckeres Essen auf dem Tisch. Alle Sterne und vielen Dank 😋👌👍

14.04.2021 15:05
Antworten
Miamau

Iberico Schwein natürlich 🤦‍♀️

14.04.2021 15:07
Antworten
kortmann_u

Ich habe heute erste Mal die Schnitzel nach diesem Rezept paniert, und ich muss sagen, in Zukunft werde ich es nur noch so machen, habe nur die Schnitzel noch vorher mit etwas Senf eingeschmiert, total lecker...

06.03.2021 16:30
Antworten
gourmettine

Hallo! Für die Schnitzel habe ich mageres Bio-Schweinefleisch dünn geschnitten und plattiert. Mit der Panko-Panade wurden daraus superzarte, knusprige Schnitzelchen, die man sehr gut ohne Beilage oder mit Salatblatt auf Brötchen genießen konnte. Also auch prima vorzubereiten für die kalte Küche! VG Tiiine

22.01.2021 16:50
Antworten
Wolke4

Hallo, auch uns hat dieses Kotlett sehr gut geschmeckt, allerdings kann man, wenn man nicht weiß, dass Käse im Spiel ist, den Käse auch nicht schmecken. Liebe Grüße W o l k e

17.09.2020 12:40
Antworten
trekneb

Hallo Ulla! Statt Schmelzkäse habe ich Blauschimmelkäse genommen, da ich den da hatte. Es war sehr lecker. In Zukunft werde ich die Koteletts öfter mal so zubereiten. Danke fürs Rezept. Liebe Grüße Ingeborg

11.06.2015 14:02
Antworten
Marioyal

Hallo Ursula1950, danke für das tolle Rezept, das mit dem Schmelzkäse ist ja wirklich sehr "Tricki". Hat mir ausgezeichnet geschmeckt :-))) Werde Koteletts jetzt öfter panieren. Das Fleisch ist zarter und saftiger, als bei der klassischen Bratmethode. Habe es allerdings in der Fritteuse zubereitet. Bild hochgeladen LG-Marioyal

04.06.2015 17:05
Antworten
Juulee

Lecker ! Diese Panade habe ich letzten Sonntag für unsere Koteletts verwendet. Tolle Idee - hat prima geschmeckt! Ich könnte mir auch vorsetellen den Schmelzkäse noch mit etwas Parmesan zu verstärken. :-) Ein Foto kommt. LG Juulee

24.02.2015 17:33
Antworten
Carco

Hola Ursula1950, was wiegt denn Sahne-Schmelzkäse - Ecke bei dir?¿ Bei mir haben sie "nur" 15 g, das kommt mir etwas wenig vor. Saludos, Carco

14.06.2014 06:27
Antworten
Ursula1950

Die Sahne-Schmelzkäse-Ecke wiegt 30 g. Es ist aber nach eigenem Gusto, mehr oder weniger Schmelzkäse zu verarbeiten. Und noch etwas: Panko ist grobes Paniermehl. Die Schnitzel werden dadurch krosser. Panko ist im Asia-Laden erhältlich. Liebe Grüße Ursula1950 (Ulla)

14.06.2014 10:02
Antworten