Chia-Kokos-Pudding


Rezept speichern  Speichern

veganes Frühstück

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.08.2014



Zutaten

für
1 ½ EL Samen (Chiasamen)
200 ml Milch, pflanzliche (Reis-Kokos-Drink )
100 g Erdbeeren oder anders Obst

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 5 Minuten
Die Chiasamen in den Reis-Kokos-Drink rühren und über Nacht quellen lassen. Je nach Flüssigkeitsmenge wird der Pudding wässriger oder fester. Die Erdbeeren oder andere Früchte nach Geschmack mit dem Chiapudding anrichten.

Durch die Süße des Reis-Kokos-Drinks muss kein zusätzlicher Zucker dazugegeben werden. Falls es zu wenig süß schmeckt, kann man nach Belieben noch Honig oder Sirup dazugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

küchen_zauber

Hat mir sehr gut geschmeckt. Habe noch etwas geriebene Schoki und Kokosraspel darüber gestreut. Ein schöner low carb Nachtisch. LG

08.05.2018 20:04
Antworten
roclau

Hallo, evtl. wäre es für alle Leser nützlich, die Chia-Menge in Gramm anzugeben? Schöne Grüße Claudia

06.04.2018 18:46
Antworten
Becci87

Super lecker. Da ich aber nicht wusste wo ich Reis-Kokosdrink bekomme habe ich Kokosmilch genommen (die aus dem Tetrapack) dazu Blaubeeren. War super lecker!

29.07.2017 10:58
Antworten
Schokomaus01

Hallo, ich nehme für die Menge Reis-Kokos-Milch 3 EL Chiasamen, sonst wird er nicht fest und es heißt ja auch Pudding! Ich gebe noch ein wenig Agavendicksaft hinzu und habe es in dieser Jahreszeit mal mit Weintrauben gemacht. LG Schokomaus01

03.03.2017 14:06
Antworten
Kaschka911

Hallo, ich habe mehr Chiasamen verwendet als angegeben, da die Masse nicht richtig angedickt ist mit 1, 5 EL. Ich habe dann morgens noch etwas Chia und gehackte Mandeln dazu gegeben (etwas stehen gelassen) und dann passte es mit der Masse. Mit Heidelbeeren hat es sehr gut geschmeckt. Lieben Dank für das Rezept. Viele Grüße,

03.08.2016 09:01
Antworten
Voll-Korn

Was für einen Kaloriengehalt haben die Samen? Bekomme ich sie im Reformhaus?

13.02.2015 22:31
Antworten
Schmuii

Ja, im Reformhaus kann man sie kaufen. Zur Zeit auch beim Hofer. Chia Samen haben ca 490 kcal pro 100 g (ca 70 kcal pro Esslöffel)

15.02.2015 13:43
Antworten
Ma-vie-vegan

HALLO SUPERFOOD :-) Sehr lecker der Glibberpudding hihihihi. Mal eine schöne Abwechslung zu dem gewohnten Müsli oder süßem Couscous auf dem Frühstückstisch. Auch das keine zusätzliche Süße nötig ist finde ich klasse. Ich habe es mit Mandelmilch und etwas mehr Chiasamen zubereitet und der Milch (als kleinen Wachmacher) noch einen TL Matcha hinzugefügt. DANKE!

28.01.2015 16:15
Antworten
Cooking_barbie

Hi, ich mache meinen Chia Pudding genauso, nur meist mit selbtsgemachter Kokos- oder Mandelmilch. Sehr lecker :) Sogar als kleines Mittagessen ;) Dickt die Masse bei 1,5 EL Chia richtig ein? Ich nehme für 200ml immer 3 EL Chia. Viele Grüße :)

03.12.2014 20:44
Antworten
Schmuii

So richtig fest wird es bei dieser Masse nicht, nein. Aber als Frühstück hab ichs so am Liebsten, wenns noch ein bisschen breiig ist. Eher wie mit Müsli halt :)

04.12.2014 08:30
Antworten