Erdbeer-Tiramisu mit Holunderbütensirup


Rezept speichern  Speichern

Schichtdessert

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 14.08.2014



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
200 ml Sahne
1 Becher saure Sahne
½ Becher Quark
50 ml Sirup (Holunderblütensirup)
2 Pck. Vanillezucker
1 Paket Löffelbiskuits
n. B. Zucker

Zum Verzieren:

n. B. Holunderblütendolden
1 Zweig/e Zitronenmelisse
n. B. Pistazien, ungesalzen, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Die Erdbeeren waschen und putzen. 6 schöne Erdbeeren mit dem Grün für die Dekoration aufbewahren.

Die Hälfte der Erdbeeren pürieren und nach Bedarf nachzuckern. Von der anderen Hälfte einige Erdbeeren in Scheiben schneiden, den Rest vierteln.

Für die Creme die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Saure Sahne und Quark und je nach Geschmack etwas Zucker zugeben. Zu der Masse noch etwa 2 Esslöffel des Sirups hinzugeben und vermengen.

Nun zuerst etwas Erdbeerpüree ins Glas (oder eine Auflaufform) geben, sodass die pürierte Masse etwa 1,5 cm hoch ist. Die Erdbeeren mit Löffelbiskuits bedecken und die Erdbeerscheiben an den Rand des Glases stellen.

Die geviertelten Erdbeeren auf den Löffelbiskuit geben und alles mit etwas Sirup beträufeln. Nun die Creme darüber geben, bis die am Rand stehenden Erdbeeren bedeckt sind. Am besten über Nacht in Kühlschrank durchkühlen lassen.

Zum Garnieren die übrigen Erdbeeren halbieren und mit Holunderblütendolden und Melisse auf der Creme drapieren. Zum Schluss die Pistazien darüber streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Weberküche01

Danke für das leckere Rezept. Es war eine bisschen andere Art des Tiramisu. Ich hab anstelle von Erdbeeren Himbeeren genommen, da jetzt Erdbeeren nicht mehr schmecken. Mir waren die Beeren etwas zu sängerlich, beim nächsten mal mach ich einfach mehr Zucker zu den Beeren.

14.09.2020 10:32
Antworten
Zuckerschnute6470

Sehr lecker Creme, ich habe noch gehackte Pistazien dazu und anstatt der Schicht mit Löffelbiskuits eine Schicht in Scheiben geschnitte Erdbeeren gemacht, da ich die Biskuits wegen einer Allergie nicht essen kann. Die Schüssel war schnell leer und wird wieder gemacht beim nächsten Event. Danke fürs Rezept.

01.06.2020 18:37
Antworten
Dave96

Hallo braunzi, das sind ungefähr 125g. :) LG Dave96

23.06.2016 08:36
Antworten
braunzi

Das Rezept hört sich sehr lecker an und ich möchte es gerne ausprobieren. Aber wieviel ist ein halber Becher Quark?

21.06.2016 21:21
Antworten
Manole80

Fantastisch. Danke für das tolle Rezept

25.03.2016 17:09
Antworten