Dessert
Frucht
gekocht
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechische Joghurtcreme mit Blaubeeren

ein Schichtdessert mit feiner Rotweinnote

Durchschnittliche Bewertung: 2
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 05.08.2014



Zutaten

für
400 ml Joghurt, griechischer
250 g Heidelbeeren (TK)
2 Zweig/e Rosmarin
1 EL Zucker
100 g Baiser oder Meringues
1 Glas Rotwein oder Johannisbeersaft
evtl. Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 25 Minuten
Den griechischen Joghurt mit 1 Esslöffel Zucker verrühren. Den Baiser (am besten eignen sich Baisertröpfchen) bis auf ca. 3 - 5 Tropfen, in kleine Stücke zerbrechen und einen Zweig Rosmarin klein hacken. Die Hälfte der tiefgefrorenen Beeren mit dem Rotwein, dem gehackten Rosmarin und dem restlichen Zucker aufkochen und einkochen lassen. Das heiße Blaubeerkompott über die restlichen Blaubeeren geben.

Nun die Zutaten, in folgender Reihenfolge, in eine große Glasschüssel schichten: Zuerst füllt man 1/3 der Blaubeermasse, dann 1/3 des Joghurts und danach 1/3 Baiser in die Schüssel. Alle Schritte 2mal wiederholen, bis alle Zutaten verbraucht sind. Zum Schluss das Dessert mit den restlichen Meringuestropfen und dem Rosmarinzweig verzieren und mit etwas Kakaopulver bestäuben. Vor dem Servieren noch ca. 4 Stunden kühlstellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

brätling

Das funktioniert nicht. Die Blaubeermasse ist viel zu flüssig und vermischt sich mit den Joghurt

21.12.2014 17:19
Antworten