Gemüsesugo


Rezept speichern  Speichern

gemüsig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 08.06.2014 380 kcal



Zutaten

für
3 Pfefferschote(n), frische
1 Paprikaschote(n), grün
2 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zucchini
2 Tomate(n)
150 g Maiskörner aus der Dose, abgetropft
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
5 EL Weißwein, trocken
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer
1 Msp. Oregano, getrocknet
etwas Salz, evtl.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Pfeffer- und Paprikaschoten halbieren, vom Stielansatz sowie den Kernen und weißen Trennhäuten befreien, waschen, trocken tupfen und sehr klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Die Zucchini waschen, von den Enden befreien und grob raspeln. Die Tomaten häuten, vierteln und von den Stielansätzen befreien, das Fruchtfleisch würfeln.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Das übrige vorbereitete Gemüse und den Knoblauch untermischen, die Maiskörner dazugeben. Die Gemüsemischung bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.

Das Tomatenmark mit dem Wein verrühren und unter das Gemüse mengen. Mit dem Pfeffer und dem zerriebenen Oregano abschmecken. Eventuell mit etwas Salz nachwürzen.

Dazu gibt es Spaghetti und frisch geriebenen Parmesan.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.