Blätterteigkuchen mit cremiger Mandelfüllung und frischen Pfirsichen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 03.08.2014



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig
1 Ei(er)
250 g Mandel(n), gemahlen
2 Pfirsich(e)
100 g Joghurt
150 g Quark
1 Pck. Puddingpulver
100 g Zucker
1 Zitrone(n), davon der Saft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für die Füllung als erstes die Pfirsiche enthäuten, entkernen und zusammen mit dem ausgepressten Zitronensaft pürieren. Den Quark, Joghurt, Puddingpulver und Zucker schlagen und mit den Mandeln zu der Pfirsichmasse geben und umrühren.

Nun den Blätterteig halbieren, sodass zwei etwa gleichgroße Quadrate entstehen. Die Füllung auf die Mitte des ersten Quadrats geben. Jetzt das Ei trennen und das Eigelb verquirlen. Mit dem Eiweiß wird der Rand des Quadrats bestrichen. Er dient praktisch als Kleber. Das zweite Quadrat direkt darüber legen und am Rand festdrücken. In der Mitte des Quadrats sollte die Füllung für eine Art Kuppel sorgen. Dort im Zentrum ein kleines Loch einstechen. Die Ränder dekorativ in Sonnenform ausschneiden. Den Kuchen mit dem Eigelb bestreichen, sodass eine goldgelbe Farbe entstehen kann. Im vorgeheizten Backofen bei 180° für 25 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Twister987

Ich bin ein Fan von Blätterteig und die Füllung klang schon so super. Zuerst hatten wir den Fehler gemacht, es noch lauwarm zu probieren, da wir so hungrig waren aber da war es dann sehr pappig. Am nächsten Tag jedoch... suuuuper lecker!! War dann ratz fatz weg ;) werden wir öfters machen. LG

17.08.2015 20:43
Antworten