Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.06.2014
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 275 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2005
14.000 Beiträge (ø2,79/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
700 g Rhabarber, (nach dem Schälen gewogen)
700 g Gelierzucker, 1:1
Apfel
2 EL Rum
1/2  Zitrone(n), den Saft
1/2 TL Zimt
1 Msp. Vanille, (gemahlen)
1 Msp. Natron

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. Ruhezeit: ca. 6 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhabarber schälen und in kleine Würfel schneiden. Ich mache das für Marmelade gerne mit einer Haushaltsschere - das geht schnell.
Den Apfel schälen, achteln und in hauchfeine kleine Plättchen schneiden.
Das geschnittene Ost in eine Plastikschüssel mit Deckel geben und mit Gelierzucker, Zimt, Vanillepulver, Rum und Zitronensaft gut vermischen und zugedeckt für ca. 5- 6 Stunden ruhen lassen, damit der Rhabarber gut Flüssigkeit ziehen lassen.
Danach die Fruchtmasse in einen hohen Kochtopf füllen und - erst jetzt eine Messerspitze Natron hinzufügen. Das Natron rundet bei stark saueren Früchten wie Rhabarber den Geschmack angenehm ab und macht ihn bekömmlicher.
Alles zum Kochen bringen und mindestens 4 Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen.
Danach die Marmelade sofort in zuvor heiß ausgespülte Gläser füllen.