Backen
einfach
Gluten
Kuchen
Lactose
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schneller Zitronenkuchen auf dem Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
bei 327 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 21.11.2004 426 kcal



Zutaten

für
350 g Butter
350 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
6 Ei(er)
350 g Mehl
3 TL, gestr. Backpulver
2 Zitronenschale, abgeriebene

Für den Guss:

250 g Puderzucker
Zitronensaft

Nährwerte pro Portion

kcal
426
Eiweiß
5,25 g
Fett
20,69 g
Kohlenhydr.
54,44 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nacheinander einzeln die Eier dazugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und zusammen mit der Zitronenschale auch unterrühren.

Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 175 -200 Grad 20 - 30 Minuten backen.

Für den Guss den Puderzucker sieben und in eine Schüssel geben .Mit Zitronensaft zu einem Guss rühren und den Kuchen damit glasieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jani990

Sehr leckeres und einfaches Rezept. Der Teig ist wirklich sehr saftig und lecker. Nur die Glasur ist etwas sauer. Daher Zitronensaft mit Wasser zusammen unter den Puderzucker gerührt, statt nur Zitronensaft mit Puderzucker.

04.05.2019 11:44
Antworten
marskeks

Sogar als Anfänger, der gerade mal Kekse backen kann, ist mir der Kuchen gut gelungen. Hat meiner Familie sehr gut geschmeckt.

12.05.2018 23:45
Antworten
piggeldy109

Der Kuchen ist echt super lecker und beliebt bei allen aus meiner Familie. Leider hat es bei 190 Grad Umluft ca. 40 Minuten gedauert, aber das hängt wohl auch am Ofen. Trotzdem bekommt der Kuchen von mir die volle Anzahl an Sternen :-)

04.04.2018 22:00
Antworten
anney33

Dieser Kuchen ist momentan mein absoluter Favourit und meine Mit-Esser lieben ihn auch. 😊 Schnell gemacht, super saftig und zitronig. Ich habe ihn nach den anderen Kommentaren aber auch leicht abgewandelt: Nur die Hälfte Zucker und den Saft von 1-2 Zitronen in den Teig. Ich habe ihn auch schon in der Kastenform gebacken. Mit Dinkelmehl schmeckt er auch super. Vielen Dank für das tolle Rezept!

13.01.2018 11:52
Antworten
Aengel72

Hallo. Ich habe heuze diesen Kuchen gebacken. Sowas von lecker.... Ich habe nur etwas mehr Zitrone und weniger Zucker genommen. 5 Sterne deluxe....

08.01.2018 20:31
Antworten
floo

Hallo!! So --- jetzt auch noch ein Foto... Ich nehm übrigens gern auch 2 1/2 Pck Zitronenback... und nur 300g Zucker... dann wird er zitroniger... ;o) GLG, Floo

07.04.2005 19:07
Antworten
81anja

hallo floo... ...sehr guter und hilfreicher tipp mit weniger zucker! meine gäste waren begeistert, dass der kuchen nicht typisch süß war, sondern dass zitronige im vordergrund stand.

11.08.2008 17:50
Antworten
floo

Danke! Ja - meine Kinder und deren Freunde mögen den Kuchen auch lieber zitroniger & weniger süss... ;O)))

13.08.2008 20:47
Antworten
floo

Ha!!! So mache ich den seitdem ich den mal im Backforum entdeckt hab!!! DAS ist der Renner im Sommer --- alle futtern dann wie verrückt und dabei geht der sooooooo schnell und einfach.. Dann ist das REzept ja von Dir *Freu*... ich hatte es mir nur mal so notiert und nicht ausgedruckt... und ständig gebacken... SEHR empfehlenswert!!! GLG, Floo

03.04.2005 13:12
Antworten
katti74

Schnell gemacht, fast mit "Gelinggarantie"! Danke für´s Rezept.

26.01.2005 19:56
Antworten