Banana-Split-Shake


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Milchshake

Durchschnittliche Bewertung: 4.68
 (17 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 27.07.2014 751 kcal



Zutaten

für
2 große Banane(n), reif
150 g Naturjoghurt
25 g Schokolade, zartbitter
100 ml Milch
1 EL Ahornsirup, oder Honig

Nährwerte pro Portion

kcal
751
Eiweiß
16,46 g
Fett
17,79 g
Kohlenhydr.
126,19 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Schokolade zerteilen und gemeinsam mit den geschälten sowie in Stücke geschnittenen Bananen in einen hohen Behälter geben. Ahornsirup und Joghurt hinzugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren. Darauf achten, dass auch die Schokolade komplett zerkleinert wird. Anschließend mit der Milch auffüllen, verrühren und den fertigen Shake mit einem Strohhalm servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, Zartbitter Schokolade ist ja nicht so meins 😏 wozu man auch sagen muss es kommt auf dir Marke an 😉 auf jeden Fall kann ich nur sagen dein Shake ist mega lecker 😋 schade das ich nur eine reife Banane da hatte, leider 🥺 hätte mir sonst direkt noch einen gemacht 🤭😉😂 Danke für dein tolles Rezept, das ich ohne Ahornsirup / Honig zubereitet habe. Liebe Grüße Mooreule

05.01.2022 18:35
Antworten
Kondimaus06

Sehr lecker. Für mich mit einem Schuss Milch mehr.

15.05.2021 07:40
Antworten
s-fuechsle

Hallo -Earendil-, hab meinen Shake mit dem Pürierstab zubereitet und Schokostreusel Vollmilch verwendet. Das war perfekt lecker und so schön cremig! *****le und ein herzliches Dankeschön für dein Rezep! Liebe Grüße, s-fuechsle

24.03.2021 14:39
Antworten
Lowie

Der Shake ist für 1 Person sehr übrig und süß. Als Süßigkeit zwischendurch zu kalorienreich, da reicht mir 1 Banane mit Mich (wer mag auch Vollmilch) völlig aus.

05.03.2020 07:51
Antworten
gnaLor

50% mehr Milch gehört mMn rein damit es nicht so dick ist, aber ist wohl Geschmackssache.

17.02.2020 23:34
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch deinen Shake ausprobiert. Grundsätzlich hat er geschmeckt, nur fand ich, dass die Säure vom Joghurt und die Schokolade nicht so gut zusammen passt, aber es ist in jedem Fall mal was anderes. Irgendwie! Trotzdem vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

02.02.2019 21:37
Antworten
küchen_zauber

Superleckerer Shake, den ich mit Honig gemacht habe. Das nächste Mal muss ich nur die Schoki noch besser zerkleinern, denn die ist bei mir auf den Boden gesunken. Auch ich habe aber etwas mehr Milch und Joghurt verwendet, denn die Bananen waren sehr groß. LG

15.08.2018 17:59
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diesen tollen Shake bei uns. Ich habe allerdings etwas mehr Joghurt und auch etwas mehr Milch verwendet. LG ManuGro

04.06.2018 14:05
Antworten
blume13

Dieser Milchshake ist echt Spitze! Da die Bananen gut reif waren konnte auf den Ahornsirup verzichtet werden. Sehr lecker! Danke & Liebe Grüße Blume

15.05.2018 14:49
Antworten
Francine-Lichtenwalter

War sehr lecker meine Kinder haben sich gefreut

08.03.2018 19:50
Antworten