Prümer Nautzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fastnachtsgebäck - Rezept von meiner Großmutter

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 27.07.2014



Zutaten

für
500 g Mehl
175 g Zucker
4 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 TL, gestr. Salz
1 Flasche Pflanzenöl
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren. Das Salz und Backpulver mit dem Mehl vermischen und langsam in die Eimasse einrühren. Kneten, bis der Teig trocken ist. Den Teig ganz dünn ausrollen und in ca. 5-10 cm lange Rauten schneiden.

Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Rauten nach und nach im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun backen, rausnehmen und auf einem Gitterrost, ausgelegt mit Haushaltspapier, abtropfen und abkühlen lassen. Das Gebäck in eine große Schüssel legen und mit Puderzucker bestreuen.

Die Nautzen schmecken am besten ganz frisch, noch etwas warm und nicht nur an den Karnevalstagen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.