Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.07.2014
gespeichert: 44 (0)*
gedruckt: 339 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Erdbeeren
1 Handvoll Minze, frisch
1 EL Zucker, (Xylit) oder sonstige Süßungsmittel
 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Mengenangaben sind nur ungefähr, der Smoothie kann nach Geschmack variiert werden. Die Erdbeeren, die Minzblätter und das gewünschte Süßungsmittel zusammen im Mixer oder mit dem Pürierstab mixen. Hierbei erhält man eine Art Mus, in welches man so viel Wasser gibt, bis sich die Konsistenz zum Trinken eignet. Den Smoothie nochmals gut vermixen.

Tipp:
Ich nehme immer Leitungswasser aber man kann bestimmt auch Sprudel verwenden. Als Süßungsmittel nehme ich am liebsten Xylit, da es gut für die Zähne ist, weniger Kalorien hat, als Zucker und besser schmeckt, als Süßstoff. Wer mit Xylit arbeitet sollte sehr aufpassen, falls ein Hund im Haus ist, da Xylit für Hunde giftig ist. Je mehr Wasser man reintut, desto mehr Süßungsmittel braucht der Smoothie in der Regel.

Bei der Minze sollte man darauf achten, wie kräftig sie im Geschmack ist. Ich habe noch nie zu viel rein getan, aber dafür zu wenig und das schmeckt dann recht langweilig.