Kalorienarme Eierkuchen à la Jeaykk


Rezept speichern  Speichern

Viel Eiweiß, wenig Kohlenhydrate

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. normal 25.07.2014 239 kcal



Zutaten

für
4 Eiweiß
1 Ei(er)
100 g Magerquark
70 g Mehl
100 ml Wasser
etwas Salz
etwas Süßstoff, flüssiger

Nährwerte pro Portion

kcal
239
Eiweiß
21,80 g
Fett
3,53 g
Kohlenhydr.
27,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Das Eiweiß mit einen Rührgerät schaumig schlagen, danach das Ei, den Magerquark und das Mehl mit einrühren. Die Masse mit dem Wasser verdünnen um einen schönen leicht zähflüssigen Teig zu bekommen. Mit etwas Salz und Süßstoff abschmecken.

Nun den Teig in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ausbacken. Vorsichtig wenden!

Ergibt insgesamt 8 Eierkuchen.

Kann sowohl süß, als auch deftig genossen werden. Frischkäse oder Erdbeeren passen gut dazu!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sube777

Danke für das leckere Gericht. Ist auch bei Freunden sehr gut angekommen. Danke, danke, danke.

02.02.2021 19:20
Antworten
frankwettert

Hat hervorragend geklappt, ich habe sie ganz ohne Öl ausgebacken. Die Kinder waren begeistert, für sie habe ich sie süß gemacht mit Bananen, Erdbeeren und Schokosauce als Gesicht. Bei mir kamen dagegen nur Paprika, Tomaten und Harzer Käse mit italienischen Kräutern dazu. Pappsatt jetzt und gutes Gewissen, vielen Dank! Trotz doppelter Portion waren es aber auch bei mir nicht 16, sonder eher 10. Aber es sind alle satt geworden. 😉

06.03.2018 15:46
Antworten
Jeaykk

Hallo, schön, dass es euch geschmeckt hat und danke für das Feedback! Als Alternative zum Weißmehl kann man auch gut Dinkelvollkornmehl nehmen. Das wäre dann noch gesünder :)

22.05.2017 18:18
Antworten
schaech001

Hallo, ich hatte genau 4 Eiweiß im Kühlschrank und heute habe ich endlich mal Deine Eierkuchen ausprobiert. Leider habe ich eine zu große Pfanne gewählt und deshalb wurden es nur 6,5 Eierkuchen, was ja gar nicht schlimm ist. Der Teig hat sich super backen lassen, auch wenden war absolut kein Problem. Habe nur etwas Salz drangegeben.. heute wurden zwei Pfannkuchen mit Paprikagemüse gefüllt und morgen wird es weitere zwei zum Frühstück geben, mit Frischkäse und Rhabarberkonfitüre......so lecker kann abnehmen sein. Vielen Dank für das gute Rezept Liebe Grüße Christine

22.05.2017 18:15
Antworten
Isawall

Sehr sehr lecker. Vielen lieben Dank für das leckere Rezept. Ich habe noch Kräuter, Pfeffer und Knoblauch mit rein gemacht und habe sie als Wrap gegessen mit Salat, Gurke, Tomate und Quark. Santara1994 ein Pfannkuchen hat ~58 kcal :) (Wenn du bei dem Rezept 8 Stück rausbekommst. Der Teig hat 461 kcal)

14.05.2017 18:11
Antworten
Santra1994

Weißt du, wie viele Kalorien das sind?

03.04.2016 10:13
Antworten