einfach
Europa
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tagliatelle mit Thunfisch–Radicchio-Sahnesoße

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.07.2014



Zutaten

für
500 g Tagliatelle oder Spaghetti
1 m.-große Zwiebel(n)
250 g Radicchio
400 g Sahne
2 Dose/n Thunfisch, in Öl
1 EL Tomatenmark
etwas Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Tagliatelle nach Packungsanleitung kochen bis sie al dente sind. Währenddessen Zwiebeln schälen und würfeln, Radicchioblätter in Streifen schneiden und den Thunfisch abtropfen lassen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel glasig dünsten, Radicchio hinzugeben und kurz mit dünsten, anschließend Thunfisch hinzugeben und mit anbraten. Sahne und Tomatenmark in die Pfanne geben und etwas köcheln lassen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die gegarten und abgegossenen Tagliatelle mit der Soße vermischen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sunrise2806

Super tolles Rezept. Ich habe es schon öfter gemacht und selbst meine Tochter(11 Monate alt)isst es sehr gerne. Allerdings habe ich nur 1 Dose Thunfisch verwendet und einen ganzen Kopf Radicchio

20.02.2017 12:26
Antworten
Lumigaya

Vielen Dank für die Rezeptidee! Ich habe den geschnittenen Radicchio einige Minuten in warmes Wasser gelegt und bilde mir ein, er wäre so etwas weniger bitter... Etwas Thymian ergänzt und es war echt lecker

05.02.2016 15:51
Antworten
candy-pl

Freut mich sehr, dass dir mein Rezept geschmeckt hat. Lg

28.12.2015 23:10
Antworten
Schwarzteetrinkerin

Vielen Dank für das leckere Rezept! Eine perfekte Verwertung für meinen Radicchio aus dem Garten. Ich habe die Sahne reduziert, ansonsten mich an das Rezept gehalten. LG Schwarzteetrinkerin

28.12.2015 18:48
Antworten