Dünsten
einfach
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Salat
Schnell
Sommer
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Matjesfilet mit Bohnen-Möhren-Radieschen-Salat und Sauerrahm-Dip

Dip passt auch sehr gut zu rohem Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.06.2014



Zutaten

für
4 Matjesfilet(s), Doppelmatjes
4 m.-große Kartoffel(n)
3 Möhre(n)
400 g Bohnen, grüne
1 Bund Radieschen
2 EL Rotweinessig
100 ml Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
1 Becher Schmand
1 TL Senf, scharfen
Cayennepfeffer
1 EL Zitronensaft
1 Prise(n) Zucker
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer
3 EL Öl, neutrales
1 Prise(n) Bohnenkraut

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Matjes evtl. wässern und trockentupfen. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel rundherum goldgelb braten. Mit Salz und Bohnenkraut würzen.

In der Zwischenzeit die Möhren putzen und in schräge, nicht zu dicke, Scheiben schneiden. Ebenso die Radieschen in Scheiben schneiden. Bohnen und Möhren in Salzwasser garen.

Für das Dressing den Rotweinessig mit der Brühe und den Olivenöl gut verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und über die Bohnen und Möhren geben. Alles durchziehen lassen. Radieschen unterheben und lauwarm servieren.

Für den Dip den Schmand mit Senf, Cayennepfeffer, Salz, Zitronensaft und Zucker verrühren. Schnittlauchröllchen unterheben, auf den Matjesfilets verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.