Überbackene Nudeln mit Gyros und Gemüse


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 24.07.2014 641 kcal



Zutaten

für
200 g Zucchini
3 Tomate(n)
100 g Gouda, mittelalt
1 TL Butter
Salz und Pfeffer
300 g Nudeln
300 g Fleisch, (Gyrosfleisch), vom Metzger, fertig gewürzt
200 ml Milch
100 ml Sahne
2 EL Saucenbinder, für helle Saucen
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
641
Eiweiß
32,00 g
Fett
27,31 g
Kohlenhydr.
65,78 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Den Backofen auf 200 Grad oder Umluft 180 Grad vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten kalt abbrausen und in Spalten schneiden. Die Hälfte vom Gouda grob raspeln.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zucchinischeiben und Tomatenspalten darin ca. 5 Minuten dünsten. Dabei ab und zu wenden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und das Gyrosfleisch im heißen Bratfett unter häufigem Wenden ca. 5 Minuten braten. Das Gyrosfleisch ebenfalls aus der Pfanne nehmen. Den Bratfond mit Milch und Sahne ablöschen und kurz aufkochen. Den geriebenen Gouda darin schmelzen lassen, mit Saucenbinder etwas andicken und würzen.

Die abgesiebten Nudeln mit den Zucchini, Tomaten und dem Gyrosfleisch in eine gefettete Form geben. Die Käse-Sahne-Sauce angießen. Den restlichen Gouda reiben und aufstreuen. Den Auflauf ca. 15 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, deine überbackenen Nudeln sind ja sowas von lecker .... mmh in die Soße kam noch Brühepulver, Kreuzkümmel und Paprika .... 😋 Danke das du dieses tolle und köstliche Rezept eingestellt hast, das ich mit 500 g Gyros zubereitet habe. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für dich und liebe Grüße Mooreule ach ja, an Käse hab ich Emmentaler genommen.

12.07.2020 18:43
Antworten
Wunderkind--

Leider sehr nüchtern

09.03.2016 19:23
Antworten