Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2014
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 213 (7)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.04.2008
4.268 Beiträge (ø1,05/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Penne, kleine (Pennette)
  Salzwasser
Zwiebel(n), rot, fein gewürfelt
Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
1 Handvoll Tomate(n), getrocknete, grob gewürfelt
1 Prise(n) Chilipulver
2 EL Olivenöl
150 g Garnele(n), kleine, möglichst roh und mit Schalen
200 g Cherrytomate(n), geviertelt
1 Dose Safran (die kleinen Döschen bzw. Briefchen)
1 Becher Sahne
Riesengarnelen oder echte Scampi, roh mit Schale
1 EL Olivenöl
1 Handvoll Muschel(n) (Venusmuscheln - Vongole), gut gewaschen
1 Handvoll Muschel(n) (Miesmuscheln), gut gewaschen
1 EL Olivenöl
Knoblauchzehe(n), grob gewürfelt
1 Glas Weißwein
  Salz und Pfeffer
1/2 Bund Petersilie, glatte, gezupft, klein geschnitten
20 Blätter Basilikum, ca., klein geschnitten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Riesengarnelen oder echten Scampi waschen, trocknen und aus der Schale befreien. Schalen und Garnelen getrennt beiseite legen.

Nun die Zwiebel und Knoblauch im Öl 5 Minuten sanft anbraten, getrocknete Tomaten, Chilipulver, die Schalen der Garnelen oder Scampi und die kleinen Garnelen zufügen und weitere 3 Minuten anbraten.

Die Schalen vollständig herausfischen. Dann die Cherrytomaten und den Safran dazugeben und alles einmal kräftig aufkochen lassen. Danach die Masse noch 15 Minuten sanft einköcheln, bis eine fast feste Masse entsteht und nun mit einer Schöpfkelle die kleinen zerkochten Garnelen sorgfältig heraus heben und wegwerfen. Sie werdeb nur zur Geschmacksgebung im Sugo benötigt.

Den Sugo beiseite stellen. Wenn der Sugo etwas abgekühlt ist, die Sahne angießen, verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die geschlossenen Muscheln im Öl 1 Minute mit dem Knoblauch anbraten, den Wein angießen, aufkochen und geschlossen etwa 4 - 5 Minuten ziehen lassen. Die Muscheln herausheben, die durch den Wein entstandene Flüssigkeit zum Sugo geben und gut vermischen.

Die verschlossenen Muscheln wegwerfen, aus den geöffneten das Muschelfleisch heraus holen und zum abgekühlten Sugo geben.

Zum Schluss die Riesengarnelen oder Scampi in Öl bei mittlerer Temperatur knapp garen, gleichzeitig die Pennette im Salzwasser al dente kochen. Die Pennette mit dem ganz kurz, aber gut erwärmten Sugo mischen, auf Tellern anrichten und je 2 Riesengarnelen oder Scampi darauf legen. Petersilie und Basilikum vermischen und über die Teller geben.

Natürlich kann man eine größere Anzahl Scampi oder Garnelen dazu reichen, auch frisch zubereitete Calamari sind möglich. Durch das Auskochen der kleinen Garnelen mit den Schalen der Scampi und die Muscheln wird das Gericht einen intensiven Meeresgeschmack bekommen.