Bewertung
(33) Ø4,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.07.2014
gespeichert: 1.217 (14)*
gedruckt: 4.190 (55)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 31.07.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig: (Falafel)
200 g Kichererbsen, getrocknet
75 g Bohnen, Pinto- oder Wachtelbohnen, getrocknet
2 Bund Petersilie, gehackt
1 Bund Koriandergrün, gehackt
Zwiebel(n), gehackt
3 Zehe/n Knoblauch, gehackt
Zitrone(n), ausgepresst
Chilischote(n), getrocknet und gehackt
1 Pkt. Backpulver
9 EL Mehl
 n. B. Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl
  Außerdem: Für die Wraps
Salatgurke(n)
Tomate(n)
200 g Schafskäse
500 g Salat, (Krautsalat)
1 Bund Minze
Wrap(s)
  Für den Dip:
200 g Schmand
Dattel(n), getrocknet
Chilischote(n), getrocknet und gehackt
1 TL Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen und Wachtelbohnen 24 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend pürieren, evtl. etwas Wasser zugeben. Die Petersilie, Zwiebeln, Knoblauch, Koriander, gehackte Chili, Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer zufügen und nochmals mixen. Beim Würzen nicht sparen.
Ein Paket Backpulver und etwa 9 Esslöffel Mehl zufügen. Der Teig ist jetzt noch weich, sollte aber mit nassen Händen zu Bällchen formbar sein. Die Bällchen anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln.
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Bällchen darin in 15-20 Minuten goldbraun backen. Natürlich können sie auch in der Fritteuse zubereitet werden, dann sind sie schneller fertig.

Den Schmand und die gehackten Datteln pürieren, Honig, eine gehackte Chili und eine Prise Salz zufügen.

Die Gurke schälen halbieren und nochmals sechsteln, dabei die Kerne ausschneiden. Den Schafskäse in dünne Streifen schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. Gurkenstreifen und Tomatenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Wraps nach Packungsanleitung erwärmen und jeweils mit einer dünnen Schicht Krautsalat, einem Gurkensechstel, 2 Scheiben Tomaten und 2-3 Falafelbällchen belegen. Die Minze hacken und darüber streuen. Den Dattel-Schmand-Dip über die Falafel geben und den Wrap einrollen.