Spaghetti mit Spargel, Meeresfrüchten und Bärlauchpesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 21.07.2014



Zutaten

für
200 g Spaghetti
500 g Spargel, weiß
250 g Meeresfrüchte, TK
100 ml Cremefine, zum Kochen, 7% Fett
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Pesto (Bärlauch-), siehe mein Rezept in der Datenbank
1 TL Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Spargel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer heißen Pfanne die Butter schmelzen und den Spargel anbräunen. Den Knoblauch hacken und kurz mit bräunen. Die TK-Meeresfrüchte dazugeben und mitbraten. Mit Cremefine ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen, alles ca. 5 Min köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen. Spaghetti abgießen und in die Pfanne geben. Alles vermischen und auf Tellern anrichten. Zum Schluss mit je einem Esslöffel Bärlauchpesto krönen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

silvie66

Hallo liebe Spargelfans, das Rezept ist super, allerdings habe ich es ohne Pesto serviert ( ich mag kein Bärlauch) stattdessen mit Parmesan. Das hat sehr gut gepasst. Vielen Dank für das Rezept, mach ich sicher nochmal, die Spargelsaison fängt ja erst an. Gruß Silvie

04.04.2020 20:04
Antworten
patty89

Hallo ich habe richtige Sahne genommen. Sehr lecker mit dem Bärlauchpesto (aus meinem Vorrat selbst gemacht), dem Spargel, den Meeresfrüchten und Dinkelvollkornpasta. Danke für das Rezept LG Patty

22.06.2018 17:13
Antworten
monhe

ich hab's heute ausprobiert, war sehr lecker. Nur hab ich noch ein klein wenig Tomatenmark zu dem Spargel und den Frutti di Mare gegeben.

28.04.2017 19:36
Antworten