Dünsten
einfach
fettarm
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Schnell
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ofenlachs mit Paprika-Tomaten Gemüse

SiS und 17 Tage-Diät geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 29.05.2014



Zutaten

für
6 Port. Lachsfilet(s) (Wildlachs)
6 Paprikaschote(n)
1 Zwiebel(n)
2 Dose/n Tomate(n), stückig
2 Tomate(n)
2 Pck. Feta-Käse, à 200 g
Salz und Pfeffer
Kräuter, z.b Oregano, Schnittlauch. Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Paprikaschoten halbieren, Strunk entfernen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Kräuter waschen und klein hacken. Feta in kleine Würfel schneiden. Alles mit den stückigen Tomaten mischen, würzen mit Salz und Pfeffer und auf einem Backblech verteilen.
Lachsfilets säubern und salzen und auf das Gemüse legen. Den Fisch mit Tomatenscheiben belegen.

Im Backofen ca. 30 min bei 200 Grad Umluft garen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

9933Tine

Habe heute mal das Rezept ausprobiert. Zuerst mal für alle, die auch mit Gasherd arbeiten: vorgeheizt auf Stufe 4 und 30 Minuten. Bei uns gab es Bandnudeln dazu und es wurde von Beiden als lecker empfunden. Da ich nur für 2 Personen gekocht habe, habe ich den Gemüsemix in eine Auflaufform getan und den Fisch wie beschrieben obendrauf. Nichts angebacken, alles super geklappt, der Fisch so wie wir ihn mögen (nicht zu trocken).

23.04.2016 18:05
Antworten
Küchenqueen1

wirklich ein sehr leckeres Gericht, welches meiner ganzen Familie ,mit etwas Reis dazu, prima geschmeckt hat :D

10.01.2016 17:34
Antworten
Rangers

Danke für deinen Tip, LadyLuna12. Das Gemüse war jetzt bei mir nicht verbrannt, (siehe Foto) aber ist vielleicht für den ein oder anderen hilfreich. Liebe Grüße zurück aus Böblingen ;)

14.07.2014 21:06
Antworten
LadyLuna12

Sehr lecker, allerdings hätte man dazu schreiben sollen, dass das Gemüse nicht direkt auf das Blech gelegt werden kann, sondenr eine Schicht backpapier o. Alufolie dazwischen muss, damit am Rand der Gemüselage nichts anbrennt. Liebe liebe Grüße aus Tübingen :)

12.07.2014 16:23
Antworten