Festlich
gebunden
gekocht
Gemüse
Suppe
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zweierlei Paprikacremesuppe

Ein Cremesuppenduett aus gelben und roten Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 28.08.2014



Zutaten

für

Für die Suppe: (Gelbe Paprikacreme)

1 ½ Paprikaschote(n), gelb
½ Zwiebel(n)
1 EL Butter
¼ Liter Gemüsebrühe
0,1 Liter Schlagsahne (Schlagobers)
Salz
1 Stück(e) Ingwerwurzel

Für die Suppe: (Rote Paprikacreme)

1 ½ Paprikaschote(n), rot
½ Zwiebel(n)
1 EL Butter
¼ Liter Gemüsebrühe
0,1 Liter Schlagsahne (Schlagobers)
Salz
1 Stück(e) Ingwerwurzel

Für die Garnitur:

1 Pck. Blätterteig
1 Handvoll Körner, nach Wahl
etwas Schlagsahne (Schlagobers), geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Garnitur:
Das geschlagene Obers in einen Spritzsack füllen. Auf eine feste Unterlage Rosetten spritzen und ins Tiefkühlfach geben.
Den Blätterteig in ca 2 cm breite Streifen schneiden und eindrehen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit verquirltem Ei bestreichen. Mit Mohn, Sesam, Kürbiskernen,... bestreuen. Hell backen bei Umluft, 180 Grad.

Suppen:
Die beiden Suppen getrennt zubereiten.
Paprika waschen, entkernen, schneiden. Zwiebel fein schneiden und Ingwerwurzel fein reiben. Die Zwiebel in Butter glasig anschwitzen. Paprikawürfel zugeben, mit Gemüsebrühe und Schlagobers aufgießen und weich kochen lassen.
Die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, den Ingwer beigeben und würzen. Eventuell mit Stärkemehl binden, wenn die Suppe zu flüssig ist.

Anrichten:
Die Suppen jeweils in einen Gießbecher geben und gleichzeitig in Suppenteller gießen. Mit Blätterteigstangerl und Schlagobersrosetten anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.