Leckere sämige Zwiebelsuppe nach Hausfrauenart


Rezept speichern  Speichern

mit Milch und Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 09.07.2014



Zutaten

für
10 m.-große Zwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
50 g Butter
2 EL Mehl
300 ml Milch, kalte
500 ml Gemüsebrühe
2 EL Schnittlauch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g Möhre(n) - Scheiben (TK)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Butter in einem größeren Topf zerlassen und die Zwiebeln goldgelb anschwitzen. Danach das Mehl darüber streuen und alles noch einmal gut umrühren. Nach ca. 2 min. die Zwiebeln mit der kalten Milch ablöschen.

Kurz köcheln lassen. Jetzt die Gemüsebrühe, Möhren, Schnittlauch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles gut 20 min. auf niedriger Stufe köcheln lassen, dann servieren.

Es schmeckt auch sehr lecker, wenn man Käse über den frisch gefüllten Teller streut. Das Rezept ist super, wenn man mal wieder zu viele Zwiebeln zu Hause hat, die schnell weg müssen!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zuckerhexe-

Sehr lecker Suppe und super an verregneten Tagen ;) Lg Zuckerhexe

30.07.2014 21:22
Antworten