Orientalische Tomaten-Hack-Suppe

Orientalische Tomaten-Hack-Suppe

Rezept speichern  Speichern

Low Carb

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.05.2014



Zutaten

für
200 g Hackfleisch
1 TL Kreuzkümmel
1 Glas Ajvar
3 EL Rapsöl
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Chilischote(n)
1 Prise(n) Fenchelsamen, gemahlen
400 ml Gemüsebrühe
2 Dose/n Tomate(n), passierte
3 Zweig/e Minze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, einer kräftigen Prise Kreuzkümmel und einem EL Ajvar würzen und Hackbällchen daraus formen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und mit gehackter Chili im Öl glasig dünsten. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Fenchelsamen dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die passierten Tomaten zugeben. Die Suppe einmal aufkochen lassen, dann das restliche Ajvar zugeben und alles 10 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe mit dem Zauberstab pürieren und die Hackbällchen in die Suppe geben. Bei geringer Temperatur die Hackbällchen 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

Zum Servieren gehackte Minze über die Suppe streuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.