Bewertung
(4) Ø4,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.05.2014
gespeichert: 21 (0)*
gedruckt: 816 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.08.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Bund Gemüse, (Mönchsbart)
250 g Spaghetti, oder Spaghettoni
1 m.-große Paprika, gelb
150 g Cherrytomate(n)
30 g Kapern
1 m.-große Zwiebel(n)
1 große Knoblauchzehe(n)
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Mönchsbart waschen, trocken schütteln, Wurzeln weg schneiden und den schönen grünen Teil nach Gutdünken in Stücke schneiden. Ich bevorzuge so ca. 3 cm lange Stücke. Paprika in kleine Würfel schneiden.
Die Zwiebel fein hacken und zusammen mit dem gepressten Knoblauch in Olivenöl andünsten. Die Paprikawürfel beigeben und zwei Minuten mitdünsten. Dann den Mönchsbart und Kapern beigeben, gut vermischen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten weiter dünsten. Das Gemüse verträgt problemlos, wenn man es bei kleiner Hitze eine Weile warm hält. In der Zwischenzeit die Spaghetti al dente kochen und die Cherrytomaten halbieren oder vierteln. Die Tomaten zum Gemüse geben und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Spaghetti anrichten.

Mönchsbart findet man neuerdings auch nördlich der Alpen (Saison April und Mai) vermehrt auf dem Markt und ist unbedingt einen Versuch wert! Er schmeckt köstlich, ist reich an Vitaminen und kalorienarm.