Pochierte Eier in Tomatensauce mit Kichererbsen und Feta


Rezept speichern  Speichern

Shakshuka

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.07.2014 469 kcal



Zutaten

für
3 EL Olivenöl
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
4 Zehe/n Knoblauch, durch die Knoblauchpresse gedrückt
2 Chilischote(n), fein gewürfelt (z.B. Jalapeño oder Serrano, je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger)
1 kl. Dose/n Kichererbsen, 400 g Dose, abgetropft
1 gr. Dose/n Tomate(n), geschälte, 800 g Dose, abgetropft (Flüssigkeit aufheben), zerkleinert
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kreuzkümmel
150 g Feta-Käse, grob zerkrümelt
8 große Ei(er)
Salz und Pfeffer
1 EL Petersilie, glatt, gehackt, zum Dekorieren

Nährwerte pro Portion

kcal
469
Eiweiß
28,35 g
Fett
29,03 g
Kohlenhydr.
22,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Ofen auf 220°C vorheizen.

Zwiebel- und Chiliwürfel im Olivenöl andünsten. Sobald diese etwas weich sind, Knoblauch, Kichererbsen, Paprika und Kreuzkümmel zugeben und ungefähr 2 min. weiter dünsten. Die zerkleinerten Tomaten mit Flüssigkeit zufügen und ca. 15 min. auf niedriger bis mittlerer Hitze einkochen, bis die Sauce etwas dick wird. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Sauce in eine Auflaufform füllen, den Feta darüber verteilen und die Eier darüber geben. Im Ofen 10 - 20 min. garen, bis die Eier die gewünschte Festigkeit haben. Mit gehackter Petersilie bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BarbaraLea

Das war eine super leckere Shakshouka Variante! Ich habe die Kichererbsen weggelassen (ist mir zu schwer) und statt dessen eine handvoll aufgetauten TK Blattspinat unter den Feta gegeben. Das gibts jetzt öfter am Sonntag zum Frühstück!

13.01.2019 12:08
Antworten
elena64

Habe die Pochierte Eier mit Tomatensauce und Reis gemacht. Sehr lecker 👍 Grüße Elena :)

27.10.2017 20:14
Antworten
sona86

Njam,war das lecker.Hab das ganze auch mit Aubergine gemacht. Kommt definitiv in mein Kochbuch

18.07.2017 18:04
Antworten
semmelknöderl

Hallöle, uns hat es auch sehr gut geschmeckt! LG Knöderl

17.03.2016 08:31
Antworten
süßeMaus123

Gerade gekocht. Ein Traum. Danke für das tolle Rezept!! Habe noch ein bisschen Aubergine, Paprika und Tomatenmark mitgedünstet. Lecker, lecker! LG

14.10.2014 19:15
Antworten
Bethei

Gab es bei uns dieses Wochenende auch wieder. Da wir nur zu zweit sind, verteile ich eine Menge in zwei kleine Auflaufformen und benutze die Hälfte Feta und vier Eier. Am nächsten Tag wärme ich die zweite Portion in der Mikrowelle auf und tue Feta und vier Eier oben drauf, dann ab in den Ofen. Wir essen das also normalerweise auch an zwei Tagen in Folge. :) Freut mich, dass es geschmeckt hat.

15.09.2014 03:41
Antworten
sunshine1100

Also ich muss echt sagen dass es super geschmeckt hat! Gab es gleich zwei Tage hintereinander :)

14.09.2014 19:08
Antworten