Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Schmoren
Schwein
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kasselerpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.05.2014



Zutaten

für
4 Scheibe/n Kasseler ohne Knochen (à ca. 150 g)
3 EL Öl
750 g Kartoffel(n)
300 g Lauch
300 g Karotte(n)
450 g Äpfel
300 ml Gemüsebrühe
1 Bund Schnittlauch
200 g saure Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Min. Koch-/Backzeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 65 Min.
Die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Zur Seite stellen. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zu den Karotten geben. Die Kartoffeln schälen, waschen, in schmale Spalten schneiden und zur Seite stellen. Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden und ebenfalls beiseite stellen.

Das Öl erhitzen und die Kasselerscheiben im heißen Öl von jeder Seite 3 min. braten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Die Kartoffeln im restlichen Bratfett rundherum 5 min. anbraten. Dann die Karottenscheiben und Lauchringe zufügen und 2 min. anschwitzen. Die Gemüsebrühe zufügen und alles 10 min. dünsten.

In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen, putzen, etwas abtupfen und in Röllchen schneiden. Mit der sauren Sahne verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nach 10 min. die Apfelspalten zu der Kartoffel-Gemüsemischung geben und weitere 3 min. schmoren. Die Kasselerscheiben dazugeben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kasselerscheiben mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Die Schnittlauchsahne dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chey2000

Hallo, uns hat es sehr gut geschmeckt. Hatte ja bedenken wegen der Äpfel,ob das meiner Family schmeckt, aber meine Kids fanden es super. Habe das Kasseler in Würfel angebraten und zum Schluß dazu. Die saure Sahne dazu war einfach lecker. Gibt es wieder. LG Chey

13.11.2015 07:38
Antworten
hobbykoechin

Hallo Angelika, freut mich, dass Dir das Rezept auch so gut geschmeckt. Dein Foto ist super klasse geworden! Da hab ich doch gleich wieder Hunger darauf bekommen... Also steht schon fest, was am Sonntag auf den Tisch kommt. lg Silke

01.10.2014 21:14
Antworten
angelika1m

Hallo, das Original ist ein sehr leckeres Essen. Einfach, aber durch die Äpfel und den saure Sahne Dip mal ganz anders ! Bei mir wurden es 4 reichliche Portionen. LG, Angelika

04.09.2014 20:14
Antworten