Spargel mit Chicas Bozner Soße


Rezept speichern  Speichern

leichte Version mit Joghurt

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.05.2014 539 kcal



Zutaten

für
1 kg Spargel, nach Wahl weiß und/oder grün, aber alle Stangen gleich dick
Butter
Salz
evtl. Zucker
2 Ei(er)
50 ml Sonnenblumenöl
150 g Joghurt, 10%
1 TL Senf
1 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
½ Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
539
Eiweiß
19,68 g
Fett
42,82 g
Kohlenhydr.
18,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Eier nicht ganz hart kochen (Größe M 8 Minuten), abschrecken und abkühlen lassen. Halbieren, Eigelb in einen schmalen Mixbecher geben, Eiweiß fein hacken und auf die Seite stellen.
Eigelb und Öl mit dem Zauberstab aufmixen. Joghurt dazu geben, nochmals gut mixen und mit den restlichen Zutaten, bis auf Schnittlauch und Eiweiß, abschmecken. Nun Schnittlauch fein schneiden und zusammen mit dem Eiweiß von Hand untermischen.

In der Zwischenzeit den Spargel putzen, weißen schälen, vom grünen den unteren Teil entfernen.
Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Spargel auf eine doppelte Lage Alufolie geben (2 Päckchen à 500 g machen) ein paar Butterstückchen und etwas Salz darüber geben. Wenn man nur weißen Spargel verwendet, darf gerne auch 1 Prise Zucker dazu. Alufolie gut verschließen und ca. 30 Minuten auf dem Rost garen.

Spargel mit der entstandenen Flüssigkeit und Soße anrichten und mit ein paar Pellkartoffeln servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika_xyz

Tolles Rezept. Ich werde die Soße sicher öfter zum Spargel machen. Es passt auch bestimmt gut zu anderen Gemüsesorten.

23.05.2021 14:46
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, die Sauce lässt sich prima vorbereiten, so hat man Zeit für den Spargel. Habe ihn jedoch auf dem Herd in Wasser gegart und später mit der Sauce zusammen serviert. Sehr gut. LG von Sterneköchin2011

05.05.2021 14:24
Antworten
Gelöschter Nutzer

sehr lecker. ist leichter und mir lieber als die übliche Hollandaise LG Angelika

13.06.2020 11:10
Antworten
Gartenstreber

Hi Chica, wir haben Deine Sauce am Wochenende zu weißem Spargel gemacht, da unsere Kinder zu Besuch waren und wahre Saucenjunkies sind - auf die übliche Hollandaise hatten wir aber keine Lust. War sehr lecker, schön leicht (Joghurt 3,8%) und hat den Spargel nicht erschlagen. Wird bei ähnlicher Gelegenheit wieder gemacht. Danke für das schöne Rezept. Beste Grüße vom Gartenstreber

13.06.2019 10:22
Antworten
chica*

Dankeschön 😊 genau deshalb mag ich Hollandaise nicht mehr. Ich finde sie erschlägt den Spargel.

13.06.2019 11:15
Antworten
tantenirak

Chica......danke für das kalorienarme Saucen Rezept,wir hatten die Sauce zu grünem Spargel.....es war perfekt......danke. LG Karin

10.05.2019 22:31
Antworten
ars_vivendi

Hallo chica, Deine etwas leichtere Variante der Bozner Sauce sagt uns sehr zu. Sie ist außerdem schnell und problemlos zuzubereiten, ein Achtjähriger schaffte das alleine. Mit dem Zitronensaft waren wir etwas zurückhaltend, da der Joghurt schon ziemlich säuerlich war. Doch das kann man ja problemlos beim Abschmecken austesten. Die Sauce gibt es bald wieder! Danke für das feine Rezept! Alex

10.05.2019 07:47
Antworten
chica*

Vielen Dank Alex, für die netten Worte und die vielen Sternchen. LG chica

10.05.2019 09:00
Antworten
krümelmonstaaa

Lecker wars. Ich hab Rapsöl statt Sonnenblumenöl genommen und 3,8%igen Joghurt genommen, weil ich das da hatte. Außerdem kamen bei mir außer Schnittlauch noch gehackte Petersilie und Bärlauch rein. Gibts bestimmt mal wieder :-)

28.04.2015 19:50
Antworten
krümelmonstaaa

hmmm das klingt lecker, nicht zuuuuuuu extrem kalorienbombig und wird heute abend nachgekocht.

28.04.2015 16:29
Antworten