Backen
Frucht
Torte
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Joghurt-Kirsch-Schnitten vom Blech

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

Lecker, frisch, sowie einfach zuzubereiten. Für 10 Stücke

30 Min. normal 02.07.2014



Zutaten

für
150 g Butter
125 g Zucker, braun
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
250 g Mehl
1 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
75 g Schokoblättchen
2 Gläser Schattenmorellen

Für die Creme:

100 ml Milch
75 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
10 Blätter Gelatine, weiß
500 g Naturjoghurt
400 ml süße Sahne
1 Pck. Tortenguss, rot
250 ml Kirschsaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Koch-/Backzeit ca. 35 Min. Gesamtzeit ca. 125 Min.
Schattenmorellen gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Den Backofen auf 180 C Umluft vorheizen.

Für den Rührteig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen.
Die Eier nach und nach einzeln kräftig unterrühren. Das Mehl mit dem Kakaopulver und dem Backpulver mischen und mit den Schokoblättchen nur kurz unter die Butter-Ei-Creme rühren.
Den Teig auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech (23x25 cm) geben, verstreichen und mit den gut abgetropften Schattenmorellen belegen. Hier verwende ich gerne den Backrahmen, den man auch später für die Joghurtcreme benötigt.

Den Kuchen ca. 35 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Für die Creme die Milch mit dem Zucker und dem Vanillezucker erwärmen und die gut gewässerte ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Anschließend den Joghurt unterrühren. Mit der steif geschlagenen Sahne vermengen.
Die Creme auf dem Kuchen verteilen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Danach den Backrahmen entfernen.

Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten und den Kuchen damit verzieren.

Tipp:
Ich nehme mittlerweile lieber gemahlene Gelatine, ich finde die Handhabung einfacher. Hier braucht man etwa 1,5 Päckchen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Medaillon

Absolut köstlich!

24.02.2018 19:57
Antworten