Bewertung
(48) Ø4,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
48 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2004
gespeichert: 1.570 (1)*
gedruckt: 8.804 (23)*
verschickt: 144 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2003
30 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

2 Tasse/n Reis (z.B. Basmati)
250 g Shrimps, geputzt
1 kl. Dose/n Mais
1 kl. Dose/n Ananas, Stücke oder 4-6 Ringe
Paprikaschote(n), rot oder orange
1 Glas Mangochutney
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, Cayenne oder weißen
1 TL Currypulver, oder mehr
1/2 TL Chilischote(n) getrocknet, frisch gerieben
Zwiebel(n)
3 EL Öl
4 Tasse/n Wasser oder Gemüsebrühe
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst die Shrimps in warmem Wasser auftauen. Dann den Reis in der doppelten Menge Wasser oder Gemüsebrühe garen.
Währenddessen die Zwiebel schneiden und zusammen mit der entkernten, in Streifen geschnittenen Paprikaschote und dem Chili in dem Öl bissfest andünsten. Die Shrimps abtropfen und sehr kurz mitdünsten. Nun den abgetropften Mais, Ananas und das Mangochutney zufügen. Den etwas aufgelockerten Reis ebenfalls zugeben und alles gut verrühren. Dann mit den Gewürzen abschmecken, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist. Wer es nicht so scharf mag, sollte das Chili erst zum Schluss zugeben und nicht im Öl mit anbraten.

Variation: Je nach Geschmack kann man auch 1-2 Bananen in Stücke schneiden und zugeben (statt der Ananas). Oder Putenbrust in Streifen schneiden und im Öl anbraten, statt der Shrimps.