Schnelle Tiramisu - Torte ohne Backen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 20.11.2004



Zutaten

für
1 Pck. Tortenboden (heller Wiener) (3 Böden in 1 Packung)
2 Pck. Puddingpulver (Tiramisu - Creme Dessert)
250 g Mascarpone
2 Tasse/n Kaffee, schwarz, kalt
1 Tasse/n Amaretto oder Kaffeelikör
Kakaopulver, zum Bestäuben, dunkel, zum Bestäuben
Mandel(n), Blättchen, geröstet, zum Verzieren
350 ml Milch
Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Die Creme laut Packungsangabe mit Milch und Sahne zubereiten (aber nur 350 ml statt 400 ml Milch nehmen), Mascarpone gleichmäßig unterrühren.
Den ersten Tortenboden mit 1 Tasse Kaffee beträufeln, 1/3 der Creme darauf streichen. Den 2. Boden auflegen, mit dem Likör beträufeln und nochmals 1/3 der Creme darauf streichen. Mit dem letzten Boden abdecken, mit einer weiteren Tasse Kaffee beträufeln und die Torte komplett mit der restlichen Creme einstreichen. Dann eine Stunde kühlen.
Abschließend dick mit Kakao bestäuben und den Rand evtl. mit Mandelblättchen verzieren.

Das Gute an der Torte ist, dass sie schnell zuzubereiten und nicht so süß ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

inusja1982

Hallo! Wird die Torte auch ohne Alkohol funktionieren und schmecken? Danke im voraus!

05.12.2019 14:21
Antworten
Maja1611

Ich habe Karamellpudding genommen und ein Tütchen Espresso Pulver dran gemacht.schmeckt sehr lecker

11.04.2019 12:53
Antworten
sweet-nightmare

Super schnell gemacht und absolut lecker 👍 Ich habe nur den Tortenboden selbst gemacht (Schokobiskuit) und den Kakao dafür oben weggelassen

20.06.2017 12:25
Antworten
Thojujoda

Hallo Cuciiina, die Torte ist der Knaller. Ratzfatz gemacht uns super lecker. Ich hätte am liebsten noch mehr Sterne vergeben. Vielen Dank für das Rezept. Gruß Jutta

26.01.2015 17:41
Antworten
Honigbaer

Werde die Torte in Kürze probieren, nur habe ich leider kein Tiramisu-Creme-Dessert-Pulver gefunden nur ein Milchkaffee-Dessert. Gibt es das wirklich? Oder meinstest Du Straciatella? Dies habe ich gefunden! Ich denke die Kombination mit dem Kaffeelikör wird nicht schlecht sein.

29.04.2011 08:40
Antworten
Blondie52

Hallo, ich habe dieses Tiramisu heute als Dessert nach einem Pizzaessen gemacht. Es war einfach super lecker. Allerdinge habe ich es nur einfach in einen Tortenring geschichtet und oben mit viel Kakao bestreut. Danke für diese tolle Idee. Lg Bärbel.

18.03.2006 23:33
Antworten
cuciiina

Also man nehme so viel Sahne wie auf der Packung steht, bzw. mal 2 da es ja 2 Packungen sind. Dafür aber etwas weniger Milch.

31.01.2005 22:42
Antworten
TinkaHH

Klingt sehr lecker! Aber mir ist nicht ganz klar, wieviel Sahne letztendlich gebraucht wird! Auch 350 ml?

14.12.2004 11:24
Antworten