Bewertung
(25) Ø4,15
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
25 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.11.2004
gespeichert: 743 (3)*
gedruckt: 7.228 (42)*
verschickt: 65 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Nudeln (Bandnudeln)
300 g Lachsfilet(s) (TK oder frisch)
500 g Brokkoli
100 ml Kondensmilch (4%)
1 TL Gemüsebrühe, Pulver
1 EL Öl oder Butter
  Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
 etwas Wasser, Fischfond oder Wein, weiß
  Milch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Die Nudeln garen und nach ca. 4 Minuten den Brokkoli zugeben. Den (gefrorenen) Lachs im Fett von beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
Das Bratfett mit Milch und etwas Wasser (oder Fischfond oder Weißwein) ablöschen. Aufkochen und mit Zitronensaft und Suppenpulver, Salz und Pfeffer würzen. Lachs darin gar dünsten und dann vorsichtig zerteilen. Nochmals würzen und Nudel-Brokkoli unterheben.