Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Raw Bite-Riegel selbst gemacht


Rezept speichern  Speichern

Low Fat, zuckerfrei, kalorienarm, ballaststoffreich

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.05.2014 447 kcal



Zutaten

für
10 Dattel(n)
30 g Mandel(n)
30 ml Wasser
1 EL Kakaopulver

Nährwerte pro Portion

kcal
447
Eiweiß
10,75 g
Fett
17,93 g
Kohlenhydr.
59,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Mandeln im Wasser 20-30 Minuten einweichen. Die Datteln zerschneiden und mit den Mandeln und Wasser sowie Kakaopulver in einen Mixer füllen. Pürieren, abhängig davon, wie stückig man es mag.
Nun die Masse zu Riegeln formen und in eine Dose mit Frischhaltefolie tun und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Dort sollten sie sich auch eine Weile halten.

Sie können außerdem noch in Nüssen, Kakao o.ä. gewälzt werden.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mikick

OMG! Ich bin begeistert, ich hab so etwas noch nie gemacht und war recht skeptisch ob mir das schmeckt, aber was tut man nicht alles wenn man nicht auf Süßes verzichten kann 🙊. Das ist mega lecker, hab noch ein paar Himbeeren hinzugefügt und kann es kaum erwarten, dass ich die Dinger verputze. Danke fürs Rezept!

23.04.2020 11:55
Antworten
Sabimausal1989

Ich hatte nur Medjool Datteln zuhause und war mir daher von der Menge her nicht sicher. Habe 7 Stück genommen (115g) mit 31g geriebenen Mandeln, 12g Kakao und da es mir etwas ausgekommen ist 39g Wasser. Da es viel zu flüssig war noch 1g Bambusfasern dazu, immer noch zu klebrig... Wir haben jetzt sehr leckeres "Nutella" im Kühlschrank 😂 passt aber auch. Das nächste Mal werde ich es mit weniger Datteln UND weniger Wasser versuchen :)

13.01.2020 01:31
Antworten
graumullls

Yummi! Habe gleich die doppelte Menge gemacht . Noch 2 EL Kokosraspel dazugegeben , waren noch da. Die fertigen Bällchen hab ich in geriebenen Mandeln gewälzt. Sind bei mir 10 Stück geworden. Tolles, schnelles, leckeres Rezept👍😋

25.03.2017 12:02
Antworten
Kuechenfeeee

Super lecker 😍😍😍 Eventuell hab ich ein bisschen zuviel Datteln genommen, weil sie bei mir noch ganz schön weich geworden sind, dass tut dem Geschmack aber keinen Abbruch. ☺ Hab sie noch mit gemahlenen Haselnüssen getoppt. Vielen lieben Dank für das Rezept!

07.02.2017 15:28
Antworten
Vagabund2010

gestern ausprobiert! Habe noch ein paar Kokosflocken dazu und anstelle des Kakao Pulver habe ich Carob (Johannesbrotbaum Früchte Pulver) genommen. So sind diese Riegel oder in meinem Fall Kugeln für die basische Ernährung geeignet - süss und gesund gleichermassen!

31.01.2016 12:15
Antworten
FitSpo

Ich hatte glaub ich 5 rausbekommen. Aber wenn man etwas mehr nehmen will, ist es denk ich trotzdem günstiger als sie zu kaufen :)

09.06.2015 16:52
Antworten
leihamburg

Moin! Wie viele Riegel werden das ungefähr? Würd gerne wissen ob sich das preismäßig lohnt :) Danke für eine Antwort!

09.06.2015 15:06
Antworten
FitSpo

Hmm, in Form von Raspeln oder Butter bestimmt machbar. Einfach mal testen, würde ich sagen! :)

03.07.2014 17:37
Antworten
apocalypse05

Wie sieht es aus mit Kokosnuss? Ist ja im Original enthalten :)

03.07.2014 11:39
Antworten
April_Kochperle

Super! Tausend Dank für das Rezept. Ich habe noch Zimt hinzugefügt!

29.06.2014 18:42
Antworten