Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 14.06.2014
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 251 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.05.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
50 g Butter
600 ml Milch
1 EL Mehl
200 ml Sahne
1 TL Salz
2 TL Pfeffer
4 TL, gestr. Currypulver
250 g Putenbrust, oder Hähnchenbrust
500 g Nudeln, vorzugsweise Makkaroni oder ähnlich
  Salzwasser
 evtl. Gewürzmischung, (Gyros- oder Fleischgewürz)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 8 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 400 kcal

50 g Butter in einem Topf zerlassen. 1 gehäuften EL Mehl dazugeben und sofort mit einem Schneebesen verrühren (nicht anbrennen lassen) dann sofort etwas Milch dazu geben (nicht alles sondern nach und nach) und aufkochen lassen. Sobald die Sauce dicker wird, wieder etwas Milch dazugeben und rühren, bis die Milch aufgebraucht ist.

Das Salzwasser für die Nudeln aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Parallel dazu nun Puten- oder Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer, etwas Curry und ggf. Fleisch- und Gyroswürze abschmecken. In einer Pfanne ca. 3 - 5 Min. kurz anbraten, nicht zu lange, sonst werden die Stücke trocken!

Die Helle Sauce nun mit dem Curry (4 gestrichene TL) und einem gehäuften TL Salz verrühren. Dazu noch kräftig mit schwarzem Pfeffer. Die Sauce sollte nun eine kräftige Würze haben (nicht beirren lassen, sie ist etwas salzig, jedoch kommen ja noch die Nudeln dazu). Nun zur Sauce die Hälfte der Sahne geben und aufkochen lassen. Die angebratene Puten-/Hähnchenbrust dazu und erneut mit der restlichen Sahne aufkochen lassen. Die Sauce sollte nun fertig sein. Die fertigen Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben. Nun mit der fertigen Curry-Sauce vermengen.

Am besten sofort servieren, da die Sauce beim Warmhalten leicht nachdickt!