Braten
Fisch
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Krustentier oder Fisch
Salat
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsfilets mit gebratenem Spargel-Tomaten-Gemüse und Salat mit Dill-Crème fraîche im Filokörbchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 14.06.2014



Zutaten

für
4 Lachsfilet(s) ohne Haut
etwas Salz und Pfeffer
4 Teigblätter, (Filoteig)
3 EL Butter, geschmolzen
etwas Öl
½ Bund Dill
200 g Crème fraîche
1 EL Zitronensaft
1 Tüte/n Salat, (Salatmix)
4 Cherrytomate(n) - Rispen
500 g Spargel, weißer
etwas Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Backofen auf 200 Grad vorheizen. 4 Muffinformen mit etwas geschmolzener Butter einpinseln. Teigblätter jeweils in 4 Vierecke schneiden, mit etwas Butter bestreichen und in einem Muffinförmchen aufeinander schichten. Teig darf mit dem Rand aus der Form überlappen. Im Backofen ca. 12 Minuten backen. Danach vollständig auskühlen lassen, dann lässt sich das Körbchen leicht aus der Form lösen.

Crème fraîche mit Salz, Pfeffer, gehacktem Dill und Zitronensaft verrühren. Spargel schälen, Stielende abschneiden und in fingergroße Stücke schneiden. Diesen in etwas Öl anbraten und mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Tomaten am Stiel in demselben Bratfett anrösten. Gemüse warmstellen.

Lachsfilet in der Pfanne mit etwas Öl von jeder Seite anbraten, danach mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse mit Lachsfilet anrichten. Filokörbchen mit etwas Salat darin und einem Klecks Dill-Crème fraîche dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.