Lachsnudeln - mit dem AMC

Lachsnudeln - mit dem AMC

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.05.2014



Zutaten

für
300 g Lachsfilet(s), (gefroren oder frisch)
1 Paprika, rot
250 g Nudeln
100 ml Sahne
350 ml Gemüsebrühe
1 EL Senf
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Lachsfilet würfeln (gefrorenes Lachsfilet ganz lassen, wird zum Schluss auf die Nudeln gelegt). Paprika putzen und in Würfel schneiden. Gemüsebrühe, Sahne, Senf, Salz und Pfeffer in die Gareinheit (20cm, 4l) geben und gut verrühren. Anschließend die Nudeln und die Paprika dazugeben und durchmengen. Das Lachsfilet auf die Nudeln legen. Secuquick softline verschließen und bei höchster Stufe bis zum ersten Softfenster aufheizen. Auf niedrige Stufe zurückschalten und ca. 5 Minuten garen. Secuquick langsam abkühlen lassen, so garen die Nudeln noch nach. Wenn ein gefrorenes Lachsfilet benutzt wurde, Lachs mit einer Gabel zerkleinern und untermischen. Anschließend den geriebenen Käse auf den Lachsnudeln verteilen und mit dem Navigenio ca. 5 Minuten überbacken.

Tipp zur Garzeit:
Die Garzeit ist je nach Nudelsorte unterschiedlich. Beim Secuquick softline kommt man gut hin, wenn man die normale Garzeit halbiert und zum Schluss den Secuquick von alleine abdampfen lässt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.