Erdbeerherzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

süße Pralinen mit rosa Füllung, Geschenk aus der Küche zu Muttertag, Valentinstag, Geburtstag ...

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. simpel 14.06.2014 2013 kcal



Zutaten

für
200 g Erdbeeren
250 g Kuvertüre, weiß
45 Hohlkörper, Herzform, weiß
1 Vanilleschote(n), ausgekratztes Mark davon
2 EL Sahne, zum Kochen, 15 % Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden 30 Minuten
TK-Früchte in einem Sieb auftauen lassen.
Erdbeeren pürieren, durch ein Sieb streichen und auf 100 g einkochen. Die Kuvertüre fein hacken, 200 g mit der Sahne und dem Vanillemark zu den Erdbeeren geben, schmelzen und etwas abkühlen lassen. Mit einem Spritzbeutel in die Hohlkörper füllen, dabei nicht bis zum Rand füllen. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die restliche Kuvertüre schmelzen und die Hohlkörper damit verschließen. Wieder fest werden lassen.

Da frisches Obst verarbeitet wird, kühl lagern und rasch verbrauchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schokokeks1998

Nochmal eine Frage zu dem einkochen. Hast du die Masse immer wieder aus dem Topf genommen um zu wissen wie viel die wiegt? Oder hast du den Topf mitgewogen? Ich würde die auch gerne machen, vor allem, weil die Füllung so schön einfach ist

28.02.2018 19:16
Antworten
Finlon

Ich habe den Topf mitgezogen. LG

28.02.2018 20:53
Antworten
LUCYMARIE2013

gute Idee. Danke

10.12.2017 19:32
Antworten
LUCYMARIE2013

ok danke dir. werde sie ca am 15./16.12 machen und zu WH verschenken. die meisten anderen Rezepte sagen ca. 10 Tage. mal schauen

09.12.2017 20:55
Antworten
Finlon

Da hier frische Früchte verarbeitet werden wäre ich lieber vorsichtig. Du kannst ja jetzt schon mal eine kleine Menge machen und gucken, wie die sich verhalten. Ich hoffe, es klappt alles!

10.12.2017 11:46
Antworten
SabineNeis

Dieses Wochenende habe ich dein Rezept ausprobiert. Mir gefiel besonders gut, dass frische Früchte verwendet werden für die Füllung. Dieses Rezept geht definitiv in meine Standartsammlung ein. Die Erdbeerfüllung ist toll für Frühlingspralinen. Ich habe Zartbitterhohlkörper in Eiform verwendet und werde sie verschenken und an Ostern als Dessert anbieten. Sehr lecker! Jetzt brauche ich dringend mehr Hohlkörper, da meine Testesser die meisten Pralinen aufgegessen haben.

20.03.2016 21:09
Antworten
JaLo90

Hallo ich finde das Rezept klasse wie lange sind die denn haltbar wenn ich die machen würde.

17.12.2015 12:16
Antworten
Cookie_Cream

Hallo , ich würde diese Pralinen gerne ausprobieren und wollte fragen für wie viele das Rezept denn ca. reicht: Liebe Grüße

31.03.2015 15:06
Antworten
Finlon

Hallo, 45 - so viele Hohlkörper in Herzform habe ich benötigt. Steht auch bei den Zutaten ;-) LG Mina

31.03.2015 15:15
Antworten
Margit1979

Hallo! Ich habe diese Pralinen für meine Weihnachtsproduktion gemacht und ich kann nicht verstehen, warum sie noch niemand bewertet hat, sie sind wirklich seeeeeeeehr lecker und auch total easy zu machen. Ich habe anstatt normaler Sahne Kokossahne verwendet (aus dem Bio-Laden) und ein wenig mehr genommen als angegeben, damit die Masse flüssig genug war zum Einspritzen in die Hohlkörper. Fotos folgen. Volle Punktzahl, danke für das tolle Rezept und liebe Grüße, Margit

17.12.2014 08:08
Antworten