Vegetarisch
Camping
Gemüse
Party
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Sommer
Vorspeise
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Nudelsalat gelb-grün

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 19.05.2014



Zutaten

für
200 g Nudeln, (Muschelnudeln oder andere kleine)
300 g Erbsen, TK
500 g Cocktailtomaten, gelbe
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Dose Maiskörner
1 Bund Minze, oder Menge nach Geschmack
50 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
3 Limette(n)
4 EL Öl, (Walnussöl)
2 TL Rohrzucker, oder mehr/weniger nach Geschmack
n. B. Chilipulver
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 TL Senf, mittelscharf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Ruhezeit ca. 60 Min. Gesamtzeit ca. 80 Min.
Die Erbsen in kochendes Salzwasser geben und sobald das Wasser wieder kocht, 1 Minuten kochen lassen, dann abgießen, in eiskaltes Wasser geben und dann abtropfen lassen.
Die Nudeln nach Anweisung kochen.
Die Maiskörner abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Die Erdnüsse grob hacken. Alle Zutaten miteinander mischen.
Von den Limetten die Schale abreiben, dann auspressen. Limettensaft, abgeriebene Schale, Walnussöl, Zucker, Salz, Pfeffer, Chilipulver und Senf verrühren und zum Nudelsalat geben, gut vermischen und ca. 1 Stunde durchziehen lassen.
Dann evtl. nachwürzen. Die Minze in Streifen schneiden und vor dem Servieren unter den Salat mischen. Statt Minze kann man auch Petersilie nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.