Zutaten

500 g Pfifferlinge
1 EL Öl
  Für die Sauce: (Rosmarinsahne)
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 EL Butter
100 ml Weißwein oder 100 ml Wasser mit 2 EL Balsamico bianco
250 ml Sahne
2 EL Rosmarin, frischer, fein gehackt
  Außerdem:
500 g Bandnudeln, grün oder weiß
  Salz und Pfeffer
  Salzwasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Pfifferlinge putzen und größere Pilze zerteilen.

Frische Rosmarinnadeln hacken.

Für die Rosmarinsahne die Zwiebel in der Butter anschwitzen, nicht bräunen. Mit dem Wein oder Wasser-/Essiggemisch ablöschen, Rosmarin nach Geschmack zugeben und sehr gut einkochen. Rosmarin zunächst vorsichtig dosieren, kurz kochen lassen, abschmecken und evtl. mehr Rosmarin zugeben. Die Sahne unterrühren und erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Bandnudeln im Salzwasser al dente kochen.

Öl erhitzen, nach Geschmack etwas Butter zugeben, die Pfifferlinge darin ca. 5 Minuten anbraten.

Die Nudeln auf Tellern anrichten, die Rosmarinsahne darüber gießen und die Pfifferlinge darauf verteilen.