Vegetarisch
einfach
Frühstück
fettarm
Kinder
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Quark-Porridge

superleckeres Sattmacher-Frühstück zum Abnehmen

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.06.2014 300 kcal



Zutaten

für
30 g Haferflocken
100 ml Milch
125 ml Wasser
50 g Magerquark
1 Apfel
10 g Cornflakes
Süßstoff, flüssig
Zimtpulver
1 Prise(n) Vanillepulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Haferflocken zusammen mit Milch und Wasser aufkochen und so lange kochen lassen, bis die Masse die gewünschte Konsistenz hat (etwas klebriger Brei). Das Rühren dabei nicht vergessen.

Nun etwas Zimt, 1 Prise Vanille und ein paar Spritzer (je nach Geschmack) flüssigen Süßstoff hinzugeben und alles verrühren. Den Magerquark mit etwas Wasser verdünnen und mit Zimt und flüssigem Süßstoff abschmecken.

Anschließend den Haferbrei mit dem Magerquark vermischen. Danach den Apfel in Würfel schneiden und mit dem Brei mischen. Zum Schluss die Cornflakes darauf geben und evtl. auch mit dem Brei vermischen.

Den Apfel kann man selbstverständlich auch durch anderes Obst austauschen, ggf. mit 2 Pfirsichen und statt Zimt Kokosflocken. Das ist ebenfalls sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kathy1902

Da ich keine Milch verwende, koche ich das Wasser im Wasserkocher und lasse die Haferflocken etwas länger quellen. Mir schmeckt‘ s echt gut!👍🏻😊

09.04.2020 13:13
Antworten
Lalalalalo

Sehr lecker! Ich habe aber die Milch durch Wasser ersetzt. Als Topping gab es zwei Stück Marabou Daim Schokolade und einen zuckerfreien Haferkeks. Beides habe ich in einem Multizerkleinerer gegeben. Zusätzlich habe ich 70 g TK Himbeeren genommen. Foto habe ich eingereicht. Grüße

29.03.2019 09:36
Antworten
nettibeck

Hey :) unseren Mädels hat das Porridge super geschmeckt! Gibt es nun sicher öfter vor dem Kindergarten. Sollte man Wasser nehmen, oder kann ich das komplett durch Milch ersetzen?

14.09.2018 20:20
Antworten
mause1991

Hallöchen. Ich habe es gestern Abend für heute gekocht. Es war sehr lecker und ziemlich viel. Ich gab von einer Vanilleschote 1/4 einfach hinzu (vorher das Mark natürlich aufgekratzt). Ich werde es öfters zum Frühstück machen. Es hat mich locker 4 std gesättigt. Danke und liebe grüße.

23.03.2017 17:06
Antworten
GourmetKathi

Sehr lecker! Ich habe es mit Orangen zubereitet! GLG Kathi

13.12.2014 23:55
Antworten
annnnuschka

lecker :) habe nur das die milch weggelassen und das porridge nur mit wasser (250ml) und einem espresso zubereitet :) habe deswegen einfach ein bisschen mehr quark benutzt, wunderbar cremig! auserdem hab ich noch ein paar beeren dazugetan und kakao, lecker lecker lecker :)

04.08.2014 21:01
Antworten