Low-Carb Pfannkuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.06.2014 542 kcal



Zutaten

für
250 ml Milch
4 EL Mehl
2 EL Eiweißpulver
4 Ei(er)
2 Banane(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
542
Eiweiß
31,85 g
Fett
17,04 g
Kohlenhydr.
62,99 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 13 Minuten
Die Eier mit der Milch und den Bananen in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mehl und Eiweißpulver hinzugeben und alles mit dem Stabmixer erneut vermengen.

In einer beschichteten Pfanne portionsweise ausbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SSylv

Mehl?

24.03.2019 09:34
Antworten
123rita123

Hallo, Low Carb mit Banane geht gar nicht. Bananen sind von Natur aus sehr glukosehaltig. Gruß

15.10.2014 11:25
Antworten
Unadvoidable

Hallo, ich muss meinen Vorrednern mal zustimmen es sind doch eine Ecke Kohlenhydrate, dennoch eignet der sich sehr gut für den Ladetag an. Ist sehr lecker! Ich habe das mal durchgerechnet und das "Mehl" mit "Sojamehl" und die Milch mit Sojamilch (ungesüßt) ausgetauscht. Man muss an dieser Stelle sagen das Sojamehl eine ganze menge Einweiss hat, das ist gut denn das hat nicht so eine Kaloriendichte wie Fett. Es gab die Fragen bezüglich Eiweisspulver: Damit ist halt proteeinshake gemeint, gibts in jedem fittnesszubehör und bei amazon. Ich persönlich setze auf Whey Proteeinshake und geschmacklich auf Vanille. Letzendlich das gleiche Rezept leicht modifiziert inklusive Nährwerte :) ----------------------------------------------------------------------------------------------- Eier - 4 Sojamilch Mit Calcium - 250 ml Sojamehl - 50 g Banane, - 200g (im Durchschnitt 2 Bananen) ESN Isowhey Hardcore (Vanilla), - 30 g Gesamtnährwerte ------------------------------------ Kalorien - 927 Kohlenhydrate - 47g (40g davon sind die Bananen) Fette - 44g Eiweiß - 90g Natrium - 331g Zucker - 39g Fazit, seehr lecker und für den Ladetag sehr gut Geeignet. Dazu geht auch super Ahornsirup: Nick - Maple Syrup, 15 ml/g (55 Kalorien, 14g Kohlenhydrate). Man Könnte eventuell die Banane mit Sojaflocken austauschen um mehr fülle zu bekommen aber die Kohlenhydrate zu senken. Guten Appetit! Gruß

15.09.2014 11:49
Antworten
primus_food

Korrekt :-)

15.08.2014 14:08
Antworten
loonagirl90

Lass das Mehl weg, wenn es Low-Carb sein soll :P

15.08.2014 11:14
Antworten
primus_food

Korrekt, sollten es für dich noch immer zu viele Kohlenhydrate sein, kannst du alternativ natürlich mit Eiweißpulver arbeiten, allerdings ist die angegebene Menge auf die Gesamtmasse so gering, dass hier von einem Low-Carb Gericht gesprochen werden kann. Definiert man diesen begriff, beinhaltet er nur folgenden Aspekt " Das Gericht enthält weniger Kohlenhydrat-Anteile als das eigentliche Ausgangsgericht"

15.08.2014 14:08
Antworten
Artahsasta

Low Carb mit Bananen und Mehl ist für mich nicht möglich. Für die geringe Menge schon zuviel Kh. Es sei denn du hast low carb Bananen gefunden. Das Rezept gehört meiner Meinung nach nicht in den low carb Bereich.

27.07.2014 08:32
Antworten