Wildauflauf

Wildauflauf

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schneller Auflauf mit Wildhack und Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 14.05.2014



Zutaten

für
250 g Bandnudeln, (Bärlauchbandnudeln)
500 g Hackfleisch, (Wildhack - Reh o. Wildschein)
250 ml Sahne, (Hafersahne) oder andere
50 g Steinpilze, getrocknete
50 g Pilze, gemischt, getrocknet
2 Prisen Samen, (Brennesselsamen)
1 Schuss Rotwein
Oregano
Thymian
Estragon
Salbei
Rosmarin
1 Zwiebel(n)
etwas Öl, (Kokosöl)
Salz und Pfeffer
Käse, veganer (z. B. Wilmersburger Pizzaschmelz) oder anderen Käse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Bandnudeln in Salzwasser nach Bedarf kochen. Die Pilze nach Anweisung einweichen, dann ausdrücken, das Einweichwasser aufbewahren. Die Zwiebel würfeln.

Kokosöl in der Pfanne zerlassen, Zwiebel kräftig anbraten. Anschließend die zuvor eingeweichten Pilze in die Pfanne geben und kurz mit anbraten. Nun das Hack zugeben und braten. Einen Schuss Einweichwasser, Rotwein und die Hafersahne zugeben, etwas reduzieren. Mit Gewürzen und Kräutern kräftig abschmecken.

Nudeln abgießen, in eine Auflaufform füllen. Hackmischung dazugeben und etwas verteilen. Käse nach Geschmack drüber streuen.
Ab in den Ofen und bei 200° bis zum gewünschten Bräunungsgrad überbacken.

Tipp:
Ich könnte mir gut vorstellen das auch ein paar Zedern-/Pinienkerne darin sich gut machen würden und als Käse Parmesan.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.