Bewertung
(8) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.11.2004
gespeichert: 200 (0)*
gedruckt: 3.886 (8)*
verschickt: 40 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.10.2002
3.158 Beiträge (ø0,57/Tag)

Zutaten

800 g Gänsefleisch (Gänsebrust), ohne Knochen
  Salz
  Pfeffer, frisch gemahlen
  Paprikapulver
2 Dose/n Marone(n) (à 425 g)
800 g Kartoffel(n)
Äpfel
200 g Schalotte(n)
2 Zweig/e Rosmarin
250 ml Apfelsaft
250 ml Fond (Gänsefond, ersatzweise Geflügelbrühe)
100 ml Wein (Glühwein)
3 EL Nutella
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Gänsebrust mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und in einen Bräter legen. Backofen vorheizen (Elektro- und Erdgasbackofen: 200 Grad/Stufe 4, Umluft 180 Grad), Gänsebrust ca. 60 Minuten braten, zwischendurch mit entstehendem Bratensaft begießen.
Kartoffeln waschen, Äpfel schälen, Schalotten abziehen, alles in Achtel schneiden und mit Maronen und Rosmarin nach der Hälfte der Garzeit um die Gänsebrust verteilen. Gänsebrust und Gemüse auf einer Platte anrichten und warm stellen.
Bratenfond entfetten. Apfelsaft, Fond und Glühwein angießen. Sauce mit Nutella, Salz und Pfeffer abschmecken.