Siga Wot


Rezept speichern  Speichern

äthiopische Fleischsauce mit Rindfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 09.06.2014 307 kcal



Zutaten

für
500 g Rindfleisch
3 Zwiebel(n)
2 EL Gewürzmischung, (Berbere) äthiopisch
200 g Tomatenmark
2 Zehe/n Knoblauch
n. B. Ingwerpulver
Salz und Pfeffer
Öl
etwas Wasser
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
307
Eiweiß
28,88 g
Fett
17,60 g
Kohlenhydr.
8,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Zunächst die Zwiebeln klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl braun braten. Berbere hinzugeben, mit den Zwiebeln vermengen und kurz mitbraten. Nun gepressten oder gehackten Knoblauch sowie das Tomatenmark mit etwas Wasser hinzufügen und alles circa 15 Minuten köcheln lassen. Dann das Rindfleisch zu der Sauce geben und alles bedeckt, auf kleiner Flamme etwa 1 Stunde köcheln, bis das Fleisch gut durch ist. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und ggf. Ingwerpulver abschmecken.

Dazu reicht man Injera.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Archeheike

Hallo, Ich habe es schon gestern gekocht, da war es sehr scharf, heute nach dem durchkochen war es richtig gut. Da ich dieses Berberegewürz nicht bekommen habe, aber alle einzelnen Gewürze, habe ich meine eigene Mischung kreiert. Es war sehr lecker. VG Heike

17.11.2021 20:10
Antworten
Caröchen

sehr, sehr lecker :)

05.03.2019 20:27
Antworten
ChannyxD

Sehr lecker. Schmeckt aber noch viel besser, wenn man es am nächsten Tag isst. 5 Sterne von mir

17.09.2018 17:20
Antworten
Lena_b

Das freut mich aber sehr, dass es geschmeckt hat! Viel Spaß dann beim Rumexperiemtieren und Optimieren :)

12.08.2014 13:40
Antworten
Atoemchen

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und fand es sehr lecker. Irgendwas in der Berbere-Gewürzmischung hat für meinen Gewchmack etwas zu sehr rausgeschmeckt. Daher werde ich die Gewürzmischung das nächstes Mal vielleicht selbst mischend dabei bisschen rumexperimentieren. Und ich habe die Soße passiert, bevor ich das Fleisch zugefügt habe. Danke für das Rezept - wirklich lecker! Viele Grüße Sabine

10.08.2014 19:47
Antworten