Roter Matjes-Salat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

unbedingt gut durchziehen lassen!

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 12.05.2014



Zutaten

für
500 g Rote Bete, gegart
2 m.-große Zwiebel(n)
6 m.-große Gewürzgurke(n)
700 g Pellkartoffel(n), festkochend, gegart
6 Matjesfilet(s)
Apfel, nach Belieben

Für das Dressing:

1 Becher saure Sahne
1 Becher Naturjoghurt
2 EL Senf
Gurkenflüssigkeit
Pfeffer, evtl. Salz, evtl. Zucker
Meerrettich, frisch geriebener nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Die Matjesfilets kalt abspülen und - falls sie sehr salzig sind - für einige Zeit in kaltes Wasser legen.
Saure Sahne und Joghurt verrühren und kräftig mit Senf, Pfeffer und Gurkenwasser abschmecken.
Den Matjes in mundgerechte Stücke schneiden, die übrigen Zutaten würfeln und alles in das Dressing geben.
Den Salat gut durchmischen und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Eventuell noch mit Zucker oder Salz nachwürzen.

Sehr gut macht sich auch frisch geriebener Meerrettich im Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ankleima

Hallo, optisch sieht der Salat vielleicht nicht so gut aus, aber vom Geschmack her ist er klasse. Für mich gehören kleingewürfelte Apfelstücke auch mit in den Salat. LG ankleima

06.05.2020 18:43
Antworten
sweetymouse

sehr lecker, so mache ich ihn auch immer, allerdings werden noch saure Äpfel reingeschnippelt!

17.08.2018 11:35
Antworten