einfach
Fleisch
gekocht
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
Studentenküche
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sepps Tomatensoße mit Speck

unsere Samstagabend-Leibspeise

Durchschnittliche Bewertung: 4.59
bei 89 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.05.2014 835 kcal



Zutaten

für
1 Dose Tomate(n), geschält und gehackt, ca. 400ml
125 g Katenschinken, gewürfelter
2 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Pfeffer, schwarz, gemahlen
1 TL Zucker
n. B. Salz
1 EL Kräuter, italienische, getrocknet
1 EL Butter
300 g Spaghetti

Nährwerte pro Portion

kcal
835
Eiweiß
33,97 g
Fett
22,90 g
Kohlenhydr.
120,91 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und zuerst die Speckwürfel anbraten. Dann die Zwiebelwürfel und den Zucker zugeben und weiter braten bis die Zwiebeln eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Jetzt den Knoblauch zufügen und nur kurz dünsten, nicht bräunen. Mit den Tomaten ablöschen und die Dose mit etwas Wasser (ca. 50ml) ausschwenken und ebenfalls in den Topf geben. Die Gewürze zufügen und bei mittlerer Hitze im geöffneten Topf köcheln bis die Soße leicht andickt.

Beim Ablöschen der Speck-Zwiebel-Masse zeitgleich das Kochwasser für die Spaghetti einschalten.

Während die Spaghetti kochen, die Soße weiter leicht köcheln lassen, ggf. mit dem Deckel abdecken damit sie nicht zu sehr reduziert. Ganz am Schluss die Butter in die Soße rühren und nicht mehr kochen. Nochmals abschmecken.

Bei uns kommt auf dem Teller noch geriebener Gouda darüber - man kann selbstverständlich jeden Hartkäse nach eigenem Geschmack verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gucky60

Hallo zusammen, was soll ich sagen? "Sau geile Soße"! Gruß, Dirk

07.10.2019 11:16
Antworten
Erlenbach

Ich habe noch eine Stück Zucchini mit angedünstet das weg musste. Lecker, obwohl ich die Butter am Schluss vergessen habe ;)

06.08.2019 17:46
Antworten
knarfl

sehr sehr lecker! 😊

22.05.2019 17:10
Antworten
Dacota2006

Hallo, das freut mich! Vielen Dank für die tolle Bewertung 😊 Liebe Grüße Dacota2006

22.05.2019 22:12
Antworten
Dacota2006

Hallo DolceVita, vielen Dank fürs ausprobieren und die gute Bewertung! Liebe Grüße Dacota2006

05.04.2019 20:48
Antworten
Zessi79

Hallo, hab die Soße heute gemacht. War super lecker. Hab nur die Butter am Ende weggelassen und fettarmen Schinken genommen. Ist lecker und geht schnell, gibts ab jetzt öfter! Danke für das Rezept!

11.09.2014 19:46
Antworten
gabipan

Hallo! Habe vor einiger Zeit gleich eine größere Menge von dieser Soße gekocht, allerdings mit eigenen frischen Kräutern und Tomaten (+etwas Tomatenmark), Schinken kam etwas weniger hinein - hat prima geschmeckt! LG Gabi

30.08.2014 21:41
Antworten
Dacota2006

Hallo Gabi, schön das die Soße geschmeckt hat - jetzt im Sommer kann man natürlich auf frische Zutaten ausweichen. Vielen Dank für die tolle Bewertung - werde sie an GöGa weitergeben;-) Liebe Grüße Simone

30.08.2014 21:49
Antworten
badegast1

Hallo, da ich heute keine Lust hatte sehr aufwendig zu kochen, kam die leckere Sauce gerade recht. Ich habe lediglich frische Kräuter aus dem Garten genommen. Den Kindern hat sie auch vorzüglich geschmeckt! Wird wieder gekocht! Vielen Dank für das schöne Rezept, Simone

14.07.2014 13:57
Antworten
Dacota2006

Hallo Simone, vielen Dank fürs ausprobieren und die tolle Bewertung! GöGa hat sich auch sehr darüber gefreut :-) Liebe Grüße Simone

14.07.2014 19:06
Antworten