Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 04.06.2014
gespeichert: 290 (1)*
gedruckt: 1.500 (25)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.08.2013
131 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

160 g Sonnenblumenkerne
100 g Kürbiskerne
160 g Leinsamen (Goldleinsamen)
5 EL Hanfsamen, geschält
2 EL Samen (Chiasamen)
150 ml Wasser
2 TL Salz
1 TL Pfeffer, schwarzer
1 TL Paprikapulver, scharf
1 Prise(n) Chilipulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 14 Std. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sonnenblumenkerne und die Kürbiskerne mahlen und in eine Schüssel geben. Den Goldleinsamen bis auf eine Handvoll grob mahlen bzw. schroten und in die Schüssel geben. Den ungemahlenen Goldleinsamen ebenfalls hinzufügen. Hanfsamen, Chiasamen und die Gewürze zufügen und alles gut vermischen.

Dann das Wasser dazugeben und die Masse zu einem etwas festeren Teig verkneten. Ggf. noch etwas mehr Wasser hinzufügen. Diesen Teig 2 Stunden zugedeckt ziehen lassen.

Dann den Teig mit der Hand flach drücken und Formen ausstechen. Die Formen auf Spezialfolie für den Dörrofen legen und dann ca. 14 Stunden lang bei 42°C trocknen lassen. Bei modernen Backöfen kann man die Temperatur auch auf 50°C einstellen.

Nach den gängigen Definitionen ist es dann zwar keine Rohkost mehr, aber die Cracker schmecken trotzdem. Wichtig: Die Cracker sollen nicht backen, sondern trocknen.

Tipp: dazu schmecken verschiedene Rohkostaufstriche, aber auch Frischkäse schmeckt toll dazu.