Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.05.2014
gespeichert: 32 (0)*
gedruckt: 839 (6)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.06.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Rinderfilet(s)
1 kg Bohnen, grüne (Prinzessbohnen)
400 g Bacon
1 Paket Teig (Kloßteig für Kartoffelklöße)
  Salzwasser
2 Stiele Thymian
2 Stiele Rosmarin
  Salz und Pfeffer
2 EL Öl zum Braten
Zwiebel(n)
Tomate(n)
100 ml Rotwein
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Filet salzen und pfeffern. Die Zwiebeln und die Tomate achteln und alles mit Rosmarin und Thymian gut anbraten. Mit ca. 65 ml Rotwein ablöschen. Für 30 - 40 Minuten bei 150°C im vorgeheizten Backofen garen.

Die Klöße nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Bohnen putzen und in Salzwasser kochen. Danach mit Speck umwickeln und in heißem Öl knusprig braten.

Das Filet aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Währenddessen den Bratenfond passieren, aufkochen lassen, mit dem restlichen Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Dann abschmecken.

Das Rinderfilet mit den Bohnen und Klößen anrichten und mit der Soße servieren.