Bewertung
(7) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.06.2014
gespeichert: 323 (1)*
gedruckt: 2.606 (20)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 13.08.2007
38 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

30 g Haferflocken, zarte
30 g Mehl (Süßlupinenmehl)
1 kleine Zwiebel(n) (ca. 25 g)
2 g Gemüsebrühe, instant
100 ml Wasser, kochendes
 etwas Salz und Pfeffer
  Paprikapulver, edelsüß
 etwas Öl
 evtl. Tomatenmark
 evtl. Kräuter
Möhre(n), geraspelt, evtl.
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 240 kcal

Die Zwiebel schälen, fein würfeln und evtl. etwas anschwitzen. Eine Pfanne mit etwas Öl einreiben.

Die trockenen Zutaten vermengen und das heiße Wasser dazugeben. Rühren, bis sich eine zähe Masse bildet. Daraus sechs kleine Bratlinge formen (ca. 1 cm hoch) und bei mittlerer Hitze in der Pfanne ausbraten, bis sie von beiden Seiten leicht gebräunt sind.

Die Bratlinge schmecken warm und kalt, als Beilage oder auf einem Brötchen. Man kann noch Tomatenmark unter die Masse mischen und mit verschiedenen Kräutern wie Thymian, Rosmarin oder Petersilie den Geschmack variieren.

Wer es noch saftiger mag, mischt eine geraspelte Möhre unter die Masse. Durch das Lupinenmehl sind die Bratlinge sehr sättigend und haben trotz der geringen Fettmenge einen schön intensiven Geschmack, der der "fleischigen" Variante in nichts nachsteht.

Tipp: Süßlupinenmehl gibt es in Bioläden und Reformhäusern. Es ist reich an wertvollen Aminosäuren und eignet sich auch hervorragend zur proteinangereicherten Ernährung für Sportler.