Fisch-Fondue mit Ausbackteig und Mango-Curry-Soße à la Gabi


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 07.05.2014



Zutaten

für
250 g Fischfilet(s), in Streifen geschnittenes Schollenfilet
375 g Rotbarschfilet(s), in Würfel
Essig
100 g Shrimps

Für den Teig:

2 Ei(er)
3 EL Speisestärke
1 EL Sherry
1 EL Sojasauce, dunkel
½ TL Salz

Für die Sauce:

100 g Mayonnaise
2 EL Mangochutney, fein gehackt
1 EL Ingwer, eingelegt, fein gehackt
1 TL, gestr. Currypulver
Zitronensaft

Außerdem:

1.000 g Fett, zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Schollenfiletstreifen mit wenig Essig einreiben und aufrollen. Die Rotbarschwürfel mit Essig beträufeln. Zusammen mit den Shrimps auf einer Platte anrichten.

Für den Ausbackteig die Eier mit Speisestärke, Sherry, Sojasoße und Salz verrühren.

Für die Mango-Curry-Soße die Mayonnaise mit Mango-Chutney, Ingwer und Currypulver gut verrühren. Mit Zitronensaft abschmecken.

Das Fett im Fonduetopf erst auf der Herdplatte erhitzen und dann auf ein Rechaud stellen. Das Fett sollte gleichmäßig heiß bleiben. Die Fischstücke werden auf eine Fonduegabel gespießt, dann im Ausbackteig gewendet und im heißen Fett knusprig gebacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.