Eintopf
Fleisch
gebunden
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Nudeln
Party
Rind
Schwein
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gulaschtopf mit Knöpfle

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.05.2014 826 kcal



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
400 g Gulasch, vom Schwein
400 g Gulasch, vom Rind
1 EL Butterschmalz, ersatzweise Pflanzencreme
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
425 ml Tomate(n), stückig
100 ml Rotwein, trocken
1 Liter Gemüsebrühe
3 Paprikaschote(n), Farbe nach Geschmack
Chilipulver
Salz und Pfeffer
300 g Nudeln (Eierknöpfle), aus dem Kühlregal
4 EL Schmand, ersatzweise Creme légère

Nährwerte pro Portion

kcal
826
Eiweiß
32,19 g
Fett
41,58 g
Kohlenhydr.
76,14 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
Fett erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Gesamtes Fleisch in den Topf geben und die Zwiebeln zufügen kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Tomatenmark einrühren Alles mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Tomaten, Rotwein und Brühe zugießen. Aufkochen und zugedeckt etwa 1 bis 1 1/4 Stunden köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Die Paprikaschoten in schmale Streifen schneiden, evtl. der Länge nach halbieren. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben und mitgaren.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken, zum Schluss die Knöpfle hinzufügen und in der Suppe erwärmen.

Als Topping Schmand dazu reichen.

Das Rezept eignet sich auch für eine Feier, da man es gut vorbereiten kann und kurz vor dem Servieren lediglich die Knöpfle zufügen muss.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petra-Mohr

Sehr leckere Gulasch Suppe habe dafür 1 Becher Schmand eingerückt, sehr sämig und lecker,wird wieder gemacht.....👍

08.07.2019 08:10
Antworten
Wilfried-lernt-kochen

Der erste Versuch meines Lebens eine Gulaschsuppe zu kochen. Ging völlig problemlos und hat echt lecker geschmeckt.

12.12.2016 17:16
Antworten
wrapmonster

Danke ich hatte leider auch noch kein Foto werde das noch nachreichen

10.08.2014 21:58
Antworten
bross

Hallo, der Gulaschtopf ist ganz große Klasse! Er ist schnell zubereitet und wirklich gut vorzubereiten. Ich mache immer noch etwas Knofi mit dran. Habe ihn schon öfter angeboten, ist jedes mal gelobt worden. Konnte leider nur noch vom kleinen Rest ein Foto machen! Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept! LG! bross

19.07.2014 17:29
Antworten