Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.05.2014
gespeichert: 2 (0)*
gedruckt: 305 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.09.2007
2.719 Beiträge (ø0,64/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Wildhasenrücken, ca. 1000 g, fertig gespickt
500 ml Rotwein
1 große Zwiebel(n), in Ringe
Lorbeerblatt
Pfefferkörner, schwarz
Wacholderbeere(n)
1 Bund Suppengrün, zerkleinert
  Salz und Pfeffer
  Majoran
  Thymian
  Senf
3 EL Margarine
12  Backpflaume(n), eingeweicht, abgetropft
1 EL, gestr. Speisestärke
125 ml Sahne

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Rotwein mit Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Wacholderbeeren und Suppengrün aufkochen und erkalten lassen. Den Hasenrücken hierin einen Tag gekühlt marinieren. Ihn dann herausnehmen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Thymian und Senf einreiben.
In einem Bräter die Margarine erhitzen und das Fleisch hierin von allen Seiten braun anbraten. Die Hälfte der durchgesiebten Marinade und die Backpflaumen zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad in ca. 50 Min. garen. Danach den Hasenrücken und die Pflaumen herausnehmen und warm stellen.
Den Bratensatz mit etwas Wasser loskochen und auf 250 ml ergänzen. Die Speisestärke in der Sahne anrühren, den Bratensatz hiermit binden und mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Hasenrücken mit den Pflaumen garniert servieren und die Soße separat reichen.